Der DDV

Der Deutsche Dartverband ist der nationale deutsche Steeldart Verband und Mitglied der WDF.
Mitglieder sind Vereine und Landesverbände, es gibt keine Einzelmitgliedschaft, aber jeder, der in Deutschland einen Mitgliedsverein angehört ist automatisch auch Mitglied des DDV.
Der DDV wurde durch 9 Gründungsmitglieder ( Dartvereine,) 1982 gegründet.
1991 wurde das erste WDF Ranking Turnier in Deutschland ausgetragen, 1993 zum ersten Mal der Four Nations Cup und 1996 zum ersten Mal der Europe Cup Youth. 2012 wird zum ersten Mal der WDF Europe Cup in Deutschland stattfinden.
Seit der Saison 2003/2004 gibt es die Bundesliga in der 18 Mannschaften spielen, je neun in den Gruppen Nord und Süd. Die acht besten Mannschaften nehmen an den Play-offs teil, die immer in Berlin stattfinden.
Im Oktober 2010 konnte der Vorstand melden, dass eines der Ziele, das die verschiedenen DDV Vorstände seit mehr als zwei Jahrzehnten zu erreichen versuchen, nun höchst wahrscheinlich noch vor Ende des Jahres endlich abgehakt werden könnte - die Aufnahme in den DOSB und damit die Anerkennung als Sport.

Nachdem 2010 bekannt geworden war, dass der Vorstandvorsitzende Stefan Mischke Mehrfach-Accounts in einem deutschen Dartforum unterhielt, die er gezielt einsetzte, wurde ihm das Vertrauen entzogen, worauf nahezu der gesamte Vorstand Ende 2010 zurücktrat. Es folgten wieder einmal ein paar unruhige Jahre, immer wieder konnten nicht alle Stellen besetzt werden. Inzwischen hat sich die Lage aber beruhigt. Durch regelmäßige Berichterstattung über das, was im Präsidium besprochen wird, wird versucht eine gewisse Transparenz zu erreichen. Auf die Jugendarbeit wird sehr viel Wert gelegt - eine Bundesjugendsprecherin kam neu zum Präsidium dazu.

Sehr viel Wert wird auch auf die Live Berichterstattung von Turnieren gelegt, ein Liveticker wurde eingerichtet. Als neuer Sponsor konnte die Firma Winmau gewonnen werden.

2017 schaut der Vorstand so aus:

Johann Peltzer - Präsident
Michael Sandner - Vize
Bodo Wermke - Schatzmeister
Laura Söhngen - Gleichstellungsbeauftragte, Schriftführer
Adi Seidl - Bundesspielleiter
Vakant - Team Manager
Sandra Schuler - Jugend
Achim Karau - stellvertr. Jugend
Jacqueline Vogler - Bundesjugensprecherin

Heute hat der DDV rund 10 000 Mitglieder aus den folgenden Landesverbänden:
BDV (Bayern)
BWDV (Baden-Württemberg)
DVBB ( Berlin-Brandenburg)
HBDV (Hansestadt Bremen)
HDV (Hessen)
LDVH (Hansestadt Hamburg)
NDV (Niedersachsen)
NWDV (Nordrhein Westfalen)
RPDV (Rheinland Pfalz)
SADV (Saarland)
SDV (Sachsen)
SHDV (Schleswig Holstein)

sowie folgenden regionalen Verbänden (Mitglieder in einzelnen Landesverbänden):

ADV Allgäuer Dartverband
BBDV Braunschweiger Bezirksdartverband e.V.
BDVLH Bezirksdartverband Lüneburger Heide von 2008 e.V.
DBH Dart Bezirksverband Hannover e.V.
DVO Dartverband Ostbayern e.V.
DVOS Dartverband Oberschwaben e.V.
EHM Dartliga Eifel-Hunsrück - Mosel e:V.
MOFDV Mittel- und Oberfränkischer Dartverband e.V.
OBVD Oberbayerischer Dartverband e.V.
OWL Ostwestfalen-Darts-Liga
Rheni-Hunsrück-Liga e.V.
SDNL Steeldart Niederdachsenliga


Der DDV organisiert die folgenden Turniere:

Nationale Turniere
Deutsche Meisterschaften
German Masters
Ranking Turniere

WDF/BDO/DDV Ranking Turniere
German Open
German Gold Cup
Dortmund Open





Die Homepage des DDV findet man hier: DDV






Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum