Coaching Klinik 57

Wir gehen zurück in die 70ziger Jahre und suchen bei Leighton Rees nach Trainings Tipps
Wir sind erst kürzlich in der Zeit zurückgegangen um einen Dart herzustellen, dessen Form es schon seit Jahrzehnten gibt. Unser Klassiker benutzt die immer noch populären torpedoförmigen Barrels zusammen mit dem ziemlich modernen Micro-Grip. Diese "Reise zurück in die Zukunft" erinnerte mich an ein Buch, dass ich mir kürzlich zugelegt habe -" Leighton Rees on Darts".

Für die jüngeren Leser erst einmal eine Erklärung wer Leighton Rees war. Rees war ein beeindruckender Waliser, der 1978 der erste Profi Dart Champion wurde und der 2003 gestorben ist. Er war eine Legende - eine walisische Legende, die den Höhepunkt ihrer Karriere zu Bristow, Lowes und Jocky Wilsons Zeiten erreichte.

Winmau stellt immer noch Leightons Darts her, was eine Menge darüber aussagt, wie gut er war! Von Winmau stammt auch das hier benutzte Bild von Leighton - vielen Dank dafür.

Online habe ich ein Buch von ihm gefunden, das er 1979 geschrieben hat, genauer ein Dart Trainings Buch. Ich war fasziniert, weil ja der wesentlich Grund für die Gründung des Darts Performance Centre war, Training und Analyse der breiten, Dart spielenden Masse näher zu bringen. Mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass wir Barrel Designs der siebziger Jahre "ausleihen", dachten wir warum dann nicht auch Trainingsratschläge von damals? Hier ein kurzer Blick auf Ratschläge, die Leighton erteilte:
"Seid nicht abergläubisch bezüglich eurer Kleidung - ich habe immer eine grünen Strickjacke getragen aber dann wurde mir klar, dass ich - während ich sie als Glücksbringer trug - schon in Brighton immer ins Schwitzen kam und noch mehr in den USA. Da habe ich die Strickjacke dann endgültig in den Schrank verbannt."
Gut, dass war jetzt ziemlich lustig. Wie wäre es damit:

1. Training sollte zu Beständigkeit führen
2. Beständigkeit erzeugt Selbstvertrauen
3. Vollkommenes Vertrauen in sich selbst führt zu herausragenden Leistungen

Leighton spricht anschließend auch darüber, dass man eine perfekte mentale Einstellung braucht, dass ein gutes Timing fürs Essen nötig ist und dass man seine Ausrüstung schon Stunden bevor man spielt vorbereitet haben sollte. Alles hervorragende Ratschläge!

Auch Leightons Aufgliederung des Dart Wurfs ist exzellent. Er erzählt uns, dass jeder Dartspieler 206 Knochen in sich hat und das jeder einzelnen davon beim Wurf eines Darts eine Rolle spielte. Hier seine Aufgliederung des Wurfs:

1. Visuelle Erfassung des Ziels
2. Im Kopf Winkel und Entfernungen bestimmen (Hand-Auge Koordination)
3. Köper am Oche stabilisieren
4. Sich langsam in den Abwurf Vorgang bewegen
5. Den Dart abwerfen
6. Den nächsten Wurf planen ohne seinen Rhythmus zu unterbrechen

Er betont, wie wichtig es ist am Oche standfest zu sein und dass man beide Füße am Boden verankern soll - Ratschläge, denen ich hundertprozentige zustimme.

Leighton gibt im Buch zu, dass er wohl davon profitiert hat, ein paar Pfund abzunehmen und beschreibt, wie ihm das gelungen ist; er fand heraus, dass er - wenn er 330 mal wirft und seine Darts wieder zurückholt - so viel Bewegung hat, als würde er eine Meile laufen. Er fährt fort: "Ich spiele 30 Spiele 1001 an einem Abend - pro Spiel 27 - 30 Darts, also gehe ich jeden Abend eine Meile nur um meine Darts zurückzuholen!" Das ist aber nicht alles, er erwähnt auch, dass er immer wieder sprintet - wenn er während der Würfe bei einer Exhibition auf die Toilette rennt!

Und dann noch zum Training - probiert einmal dieses Leighton Special aus - 6 Dart 301 mit nur zwei Feldern der D19- T19- T19- T19- T18- D19 (kein Wunder, dass er ein Weltmeister war).

Rund ums Board auf den Doppeln - maximal drei Darts für jedes Doppel, wenn du nicht mit drei Darts triffst, gehst du zum nächsten Doppel. 40 Doppel mit 60 Darts war Rees Ziel.

Es ist ein brillantes Buch. Leightons Können und sein Sinn für Humor scheinen aus dem Buch heraus und wenn du auf der Suche nach Ratschlägen von damals bist, die bis heute relevant sind, ist es ein Klassiker!


Leighton Rees on Darts - Edited by Dave Lanning, Cassell LTD, Gedruckt 1979









Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum