Das Vision 360 Dartboard Lighting System von Target

Das Vision 360 Dartboard Lighting System von Target wurde im November 2015 auf den Markt gebracht. Wie verschiedene andere Systeme auch soll es für eine blend- und schattenfreie Ausleuchtung des Dart Boards sorgen. Was es allerdings von anderen Systemen unterscheidet ist, dass es Ende 2016 vom WDF für sämtliche WDF Turniere anerkannt und zugelassen wurde und in Zukunft bei allen WDF Turnieren verwendet wird.

Man kann also davon ausgehen, dass dieses System das momentan wohl beste auf dem Markt ist. Auch das Darts Performance Centre hat es unter die Lupe genommen und dazu folgenden Testbericht verfasst:

Wir haben das Target Vision 360 Lighting System neulich in unserem Unterrichtsraum ausprobiert. Zum Beleuchtungssystem gehören auch alle Bestandteile, die du brauchst, um es zusammenzusetzten und zum Laufen zu bringen. Du brauchst zusätzlich nur dein Board und das, womit du es an der Wand befestigst.

Die Bedienungsanleitung ist verständlich und leicht zu befolgen und es wird wohl so zwischen 10 - und 15 Minuten dauern, bis das Beleuchtungssystem zusammengebaut hast. Wie man das macht, kannst du auch in diesem Video sehen: Target Vision 360

Wenn du jetzt noch dein Dartboard samt Beleuchtungssystem aufgehängt hast, kannst du loslegen. Mein erster Eindruck war "WOW". Die Beleuchtung ist perfekt, keine Schatten, wirklich eindrucksvoll.

Ein Spieler fragte mich, ob ich denken würde, dass der Ring die Spieler ablenken würde. Aber ich hatte genau den gegenteilig Eindruck (den eben dieser Spieler, der sich das Ganze am nächsten Tag anschaute, bestätigte) Er beschrieb die Wirkung ähnlich wie bei einem dieser Kegel, die Hundebesitzer ihren Hunden anlegen, damit sie andere Hunde nicht beißen können. Das ist eine gute Beschreibung.
Es ist ein Tunnel Effekt, den ich tatsächlich sehr hilfreich fand, um sich auf das Board zu fokussieren und man vergisst den Ring sofort. Und man müsste das Board wirklich sehr weit verfehlen, um den Ring zu treffen!! Ein weiterer Punkt, was die Verbesserung eines Spielers anbelangt war der Gedanke, wie wichtig doch auch die Rolle der Augen ist, wenn man bessere Darts werfen will. Mein Argument dafür ist die unglaubliche Klarheit, die das Vision 320mit sich bringt, sie wird dir ganz bestimmt helfen, dich auf dein Ziel zu fokussieren.

Solltest du also auf der Suche nach einem Hilfsmittel sein, um dich zu verbessern und die Beleuchtung, dort wo du spielst eines deiner Probleme sein, ist dieses System ein Muss und jeder von euch, der seine eigene Dart Höhle hat, braucht das System, um sie fertig zu stellen.

Der Preis liegt bei etwas über 100 Pfund, ja, das ist eine Menge, aber meiner Meinung nach lohnt es sich!

Soweit der Testbericht des Darts Performance Centres.
Laut der Target Homepage sind in den Ring 125 einzelne LED Lichter integriert. Der Rahmen besteht aus Stahl und ist so geformt, dass das Licht direkt auf das Dartboard fällt und keinesfalls auf den Spieler. Das zugehörige Schwachstromkabel ist so verstärkt, dass es auch Treffer durch einen Dart aushält. Mit drei Klammern aus Titan, die ebenfalls mit geliefert werden, kann der Ring an jedem normal großen Dartboard befestigt. Die verstellbaren Füße der Klammern werden an der Wand befestigt, wobei die Füße von der Vorderseite verstellt werden können und so auch an unebene Wände angepasst werden können. Wenn du die Füße von der Wand entfernst kannst du problemlos dein Board drehen.

Das VISION 360 LIGHTING SYSTEM ist überall im Darthandel - natürlich auch beim Darts Performance Centre - erhältlich und kostet momentan 110 Pfund









Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum