Die German Open

Die German Open sind das wichtigste WDF Weltranglistenturnier, das in Deutschland ausgetragen wird, als einziges fällt es in die Kategorie 1 der WDF Turniere, und es ist von den Teilnehmer-Zahlen her das grösste deutsche Turnier.
Die German Open fand zum ersten Mal 1986 statt, zunächst unter dem Namen "LTU German Open". Nach dem ersten Turnier gab es eine dreijährige Pause, 1990 wurde es wieder auf genommen und seither fand es jedes Jahr statt. Seit 2007 heißt das Turnier nach dem Hauptsponsor "Bull's German Open".

Das Turnier bis auf ein Jahr immer vom 1. DSC Bochum organisiert. Gespielt wurde zunächst in Bochum, dann viele Jahre in Herne und seit 2006 wieder in Bochum an der Herpener Heide.

Das Turnier wurde von Anfang an als Damen- und Herren-Einzel und Doppel ausgetragen. Einmal, 1990, wurden statt der Doppel Mixed Trippel gespielt. Ab 1990 gibt es das Jungen-Einzel, 1996 kam das Einzel der Mädchen dazu. Traditionell beginnt das Turnier mit einem Warm-Up Doppel Event am Freitag Abend.

Über die Jahre haben sich viele Spieler in die Siegerlisten eingetragen. Bei den Herren kamen sie überwiegend aus Großbritannien. Gary Anderson gewann das Turnier drei Mal, zwei Mal konnten Martin Adams, Ted Hankey und Peter Evison gewinnen. Mit Bernd Hebecker und Kai Pfeiffer gab es 1986 und 1990 auch zwei Mal einen deutschen Sieger. Phil Taylor nahm zumindest 1993 am Turnier teil und kam mit seinem Doppel-Partner Jamie Harvey ins Finale, verlor aber gegen die Paarung Spiolek/Warriner. Steve Brown, damals noch "Engländer", der heute in Amerika lebt und dessen Kolumne hier Ihr auf Global Darts lesen könnt, stand 1991 im Finale der Herren-Einzel und 1996 zusammen mit Richie Burnett im Doppel Finale.

Bei den Damen konnte Trina Gulliver vier Mal gewinnen, Francis Hoenselaar fünf Mal. Beim Doppel war Francis Hoenselaar mit wechselnden Partnerinnen sogar acht Mal die Siegerin. Am erfolgreichsten war sie zusammen mit Trina Gulliver. Heike Jenkins stand zwei Mal im Finale, verlor aber jedes Mal. Dafür gewann sie mit Francis Hoenselaar zwei Mal das Doppel.

Bei den Turnieren der Jugendlichen stellen meistens die Holländer neben den Deutschen die größte Anzahl der Teilnehmer. Die holländischen Jungen stellten auch den Großteil der Sieger, Karsten Koch konnte als Jugendspieler 1994 gewinnen. Bei den Mädchen gab es einige deutsche Siegerinnen und viele Finale mit deutscher Beteiligung.







Sieger Herren Wettbewerbe
Einzel Doppel
1986Bernd Hebecker Burke/Griffin

Drei Jahre Pause

1990Kai Pfeiffer Mixed Tripel
1991Bruno Raes Barneveld/Daniels
1992Peter Evison Eeckelaert/Laurens
1993Peter Evison Spiolek/Warriner
1994Peter SkauBarneveld/Scholten
1995Ronnie BaxterBarneveld/Scholten
1996Colin MonkBrown/Burnett
1997Pascal LefevreDenny/King
1998 Alan WarrinerWalton/Widdows
1999Steve CooteWalton/Widdows
2000Shayne BurgessBaxter/Williams
2001Martin AdamsMoen/van der Voort
2002Ted HankeyFordham/Mardle
2003Ted HankeyHellebrand/Komula
2004Gary AndersonEccles/Greatbatch
2005Paul HanvidgeSeyler/Welge
2006Gary AndersonGerritsen/Wensink
2007Martin AdamsMax/Robbe
2008Gary AndersonChisnall/Whitworth
2009John HendersonMeulenkamp/Wagner
2010Dean WinstanleyRobson/Hankey
2011Benito van de PasAdams/Montgomery
2012Geert de VosBarden/Douglas
2013Geert de VosHarms/De Graaf
2014Darryl Fitton-
2015Jeffrey de Graaf-
2016Danny Noppert-






Sieger Damen Wettbewerbe
Einzel Doppel
1986Mia Mevissen Hoefs/Maytum

Drei Jahre Pause

1990Valerie Maytum Mixed Tripel
1991Vicky Pruim Lagace/V.d.Walle
1992Sharon Colclough Hedman/Solomons
1993Paivi Jussila Laurens/Pruim
1994Valerie MaytumJenkins/Hoenselaar
1995Sharon ColcloughJenkins/Hoenselaar
1996Francis HoenselaarPollet/Pruim
1997Trina GulliverGreatbatch/Gulliver
1998 Sharon ColcloughHowat/Wright
1999Francis HoenselaarGulliver/Solomons
2000Tricia WrightGulliver/Hoenselaar
2001Francis HoenselaarHowat/Wright
2002Francis HoenselaarGulliver/Hoenselaar
2003Trina GulliverGulliver/Hoenselaar
2004Francis HoenselaarHowat/Smith
2005Trina GulliverGulliver/Hoenselaar
2006Carla MolemaErades/Hoenselaar
2007Carina EkbergAnderson/Ekberg
2008Julie GoreArmstrong/Ekberg
2009Trina GulliverGulliver/Hoenselaar
2010Tricia WrightHedman/Lawman
2011Deta HedmanHedman/Lawman
2012Deta HedmanHedman/Gulliver
2013Deta HedmanHedman/Gulliver
2014Anastasia Dobromyslova
2015Lorraine Winstanley
2016Aileen de Graaf







Sieger Jugend Wettbewerbe
Einzel Jungen Einzel Mädchen
1990Rene Cheng -
1991Yves Janssens-
1992Tayfun Yerlikaya -
1993Stefan Claessens -
1994Karsten Koch -
1995Arja Moen -
1996Marko Tak Mieke de Boer
1997Carsten Hoffmann Diana Wulff
1998Matthew Chapman Sabrina Spörle
1999Jerry Wulff Miriam Hipper
2000Jordy Hoeben Nadine Nickel
2001Michael Pestman Michelle Sossong
2002Joppe Bakens Nicole Osthues
2003Wesley Paternoster Yvonne Bliß
2004Johny Nijs Denise Keijzer
2005Paul Hanvidge Denise Keijzer
2006Michael van Gerwen Priscilla Groeneweg
2007Michael de Vries Deborah Moet
2008Kevin Wensink Thea Kaaijk
2009Tim van de Hoek Zoe Jones
2010Jeffrey de Zwan Louise Rademaker
2011Tim van de Hoek Kaylee de Priester
2012Jeffrey de Zwaan Ann-Kathrin Wigman
2013Jeffrey de Zwaan Casey Gallagher
2014Colin Roelofs Shany Wastyn
2015Callum RydzSofie Jahn Behndorff
2016Justin van TergouwChristina Schuler









Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum