PDC World Cup




Wie auch die einmalige Women's World Championship ist der PDC World Cup eine neues Turnier der PDC, das 2010 zum ersten Mal ausgetragen wurde.

Während am WDF World Cup alle Nationen, die Mitglied der WDF sind teilnehmen können, dürfen bei der PDC die Länder teilnehmen, die mindestens einen Spieler im Order of Merit platziert haben.
24 Länder werden antreten, die durch Zweier-Teams vertreten werden, die aus den zwei am besten im Order of Merit platzierten Spielern bestehen. Sollte nur ein Spieler im Order of Merit vertreten sein, wird ein zweiter Spieler dazu eingeladen.

2010, 2012
Die Top acht Teams - das sind die acht Teams mit der niedrigsten Summe aus den beiden Rankingpositionen - sind gesetzt und nehmen erst ab der zweiten Runde teil.
Die Nationen 9 - 24 spielen unter sich die erste Runde aus, die acht Teams, die sich durchsetzen, werden den Top acht Teams zu gelost.
In der ersten und zweiten Runde werden jeweils Doppel, Best of 11 Legs gespielt.
Die Sieger der zweiten Runde werden in zwei Gruppen aufgeteilt und die dritte Runde wird im Round Robin jeder gegen jeden gespielt immer noch Doppel, Best of 11 Legs.
Die Round Robin Phase wurde 2012 wieder abgeschafft, die zweite Runde ist eine k.o. Runde, die Sieger ziehen in die Viertelfinale ein.

2013 - Format geändert
Es gibt drei Pools mit Teams. Ein Team aus jedem Pool wird einer der acht Gruppen A - H zugelost und dann findet die erste Runde im Round Robin Modus statt. Die zwei Gruppen Ersten kommen weiter unter die letzen 16. Ab den letzten 16 wird im Knockout in einer festgelegten Reihenfolge gespielt.
In der ersten Runde und in den Last 16 werden nur Doppel gespielt, in der ersten Runde Best of seven Legs, unter den Last 16 Best of nine Legs. Ab dem Viertelfinale werden je zwei Einzel gespielt(die Teams legen fest in welcher Reihenfolge) und dann wenn nötig noch ein Doppel, es bleibt aber bis ins Finale bei Best of Seven Legs. im Finale werden vier Einzel und wenn nötig ein Doppel gespielt.

2014 - Format erneut geändert
2014 nehmen 32 Teams am World Cup teil, 16 davon sind gesetzt. Die ungesetzten Teams werden den gesetzten zugelost und das Turnier wird im Knockout Format gespielt.

Die erste Auflage des Turniers wurde vom 3. - 5. Dezember 2010 ausgetragen und wurde in der Raintown Meadows Arena in Houghton-le-Spring (südlich von Newcastle- upon- Tyne) gespielt. Der zweite PDC Worldcup findet im Februar 2012 in Hamburg statt. Im Februar 2013 wird der dritte World Cup ebenfalls in Hamburg ausgetragen. 2015 findet der World Cup in Frankfurt statt.
Sky Sport überträgt das Turnier live.



World Cup Sieger
2010Holland - Van Barneveld/Stompe8:5Wales - Webster/Bates
2012England - Taylor/Lewis4:3Australien - Whitlock/Nicholson
2013England - Taylor/Lewis3:1Belgien - Kim und Ronny Huybrechts
2014Holland - Van Barneveld/Van Gerwen3:0England - Taylor/Lewis
2015England - Taylor/Lewis3:2Schottland - Anderson/Wright
2016England - Taylor/Lewis3:2Holland - Van Barneveld/Van Gerwen



Preisgeld
SiegerFinalistHalbfinaleViertelfinaleLetzte 16Gruppenphase
201320 000 Pfund/Spieler10 000 Pfund/Spieler6500 Pfund/Spieler3000 Pfund/Spieler1500 Pfund/Spieler1100 Pfund/Spieler
201420 000 Pfund/Spieler10 000 Pfund/Spieler7000 Pfund/Spieler3500 Pfund/Spieler2250 Pfund/Spieler1500 Pfund/Spieler
201525 000 Pfund/Spieler13 000 Pfund/Spieler7500 Pfund/Spieler3500 Pfund/Spieler2250 Pfund/Spieler1500 Pfund/Spieler
201625 000 Pfund/Spieler13 000 Pfund/Spieler7500 Pfund/Spieler5000 Pfund/Spieler3500 Pfund/Spieler1500 Pfund/Spieler
201730 000 Pfund/Spieler16 000 Pfund/Spieler10 000 Pfund/Spieler7000 Pfund/Spieler4000 Pfund/Spieler1500 Pfund/Spieler




PDC Worldcup 2010
PDC Worldcup 2012
PDC Worldcup 2013
PDC Worldcup 2014
PDC Worldcup 2015
PDC Worldcup 2016







Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum