WDF World Cup

Der WDF World Cup ist das einzige wirkliche "Welt" Turnier des WDF. Er wird seit 1977 alle zwei Jahre ausgetragen, in den Jahren zwischen den World Cups finden regional begrenzte Cups statt: der Europe Cup, der Americas Cup und der Asia Pacific Cup.
Ausgetragen wird der World Cup in wechselnden Mitgliedsländer des WDF. Jedes Land kann sich um die Austragung bewerben, die WDF entscheidet darüber, welches Land die Vorraussetzungen erfüllt und den den Zuschlag bekommt. Dieses Land wird dann mit der Organisation beauftragt.

Der World Cup war zunächst ein reiner Herren Turnier, seit 1983 gibt es auch ein Damenturnier und seit 1999 auch ein Jugendturnier.
Bei den Herren werden ein Einzel-Turnier, ein Doppel-Turnier und ein Team Wettbewerb ausgetragen, bei den Damen findet ein Einzel und ein Doppel Wettkampf statt und für die Jugendlichen gibt es jeweils Einzel für Jungen und Mädchen und ein Mixed Doppel Turnier.
Jedes Land kann ein Team bestehend aus vier Herren, zwei Damen und einem männlichen und einem weiblichen Jugendlichen zum World Cup schicken.
2015 wurde das zu vier Männern, vier Frauen, zwei Jungen und zwei Mädchen geändert.
All diese verschiedenen Turniere zählen auch zum Gesamt-Wettkampf-Sieg, wobei in all den Jahren, die das Turnier schon ausgetragen wird, England am häufigsten Gesamtsieger war, gefolgt von Wales und den Niederlanden. Und nur diese drei Nationen waren bisher überhaupt Gesamtsieger.

Zu allen anderen Major Turnieren gibt es einen ganz wesentlichen Unterschied: Bei diesem Turnier wird kein Preisgeld ausgesetzt, es geht tatsächlich nur um die "Ehre".




Gesamtsieger
1977Wales
1979England
1981England
1983England
1985England
1987England
1989England
1991England
1993Wales
1995England
1997 Wales
1999England
2001England
2003England
2005Niederlande
2007Niederlande
2009Niederlande
2011England
2013England
2015England



Sieger Herren Wettbewerbe
JahrTeam Einzel Doppel
1977Wales Leighton Rees, WAL England - Bristow/Lowe
1979EnglandNicky Virachkul, USA England - Bristow/Lowe
1981England John Lowe, ENG England - Lazarenko/Brown
1983England Eric Bristow, ENG England - Bristow/Lowe
1985AmerikaEric Bristow , ENG England - Bristow/Lowe
1987England Eric Bristow, ENG England - Bristow/Lowe
1989Kanada Eric Bristow, ENG England - Bristow/Lowe
1991EnglandJohn Lowe, ENG Australia - Sullivan/Weening
1993England Eric Bristow, ENG Kanada - Part/Mercer
1995 England Martin Adams, ENGEngland - Adams/Fordham
1997Wales Raymond van Barneveld, NED Wales - Palfrey/Phillips
1999England Raymond van Barneveld, NED Wales - Davis/Herbert
2001England Martin Adams, ENGEngland - Fordham/Walton
2003Amerika Raymond van Barneveld, NED England - Adams/King
2005Finnland Dick van Dijk, NED Niederlande - v.Barneveld/v.d.Voort
2007England Mark Webster, WAL Niederlande - Robbe/ten Berge
2009Niederlande Tony O'Shea, ENG Australien - Fleet/Kime
2011England Scott Waites, ENG England - Adams/O'Shea
2013Schottland Wesley Harms, NED England - Bunting/O'Shea
2015England Jim Williams, WAL Niederlande - Harms/Veenstra



Sieger Damen Wettbewerbe
JahrTeam Einzel Doppel
1983England Sandy Reitan, USA England - Flowers/Derham
1985England Linda Batten, ENG England - Batten/Kemp
1987Amerika Valery Maytum, NED Amerika Karpowich/Maloney
1989England Eva Grigsby, USA England - Colclough/Edwards
1991Neuseeland Jill McDonald, NZ Wales - Greatbatch/Speed
1993Amerika Kathy Maloney, USA Niederlande - Maytum/Hoenselaar
1995England Mandy Solomons, ENG England - Hedman/Solomons
1997Amerika Noeline Gear, NZ America - Bromberg/Verrier
1999England Trina Gulliver, ENG England - Gulliver/Jones
2001Niederlande Francis Hoenselaar, NED Niederlande - Hoenselaar/de Boer
2003England Trina Gulliver, ENG England - Gulliver/Bywaters
2005England Claire Bywaters, ENG England - Gulliver/Bywaters
2007Wales Jan Robbins, WAL Russland - Dobromyslova/Armstrong
2009England Stacy Bromberg, USA England - Ashton/Lawman
2011England Trina Gulliver, ENG England - Gulliver/Hedman
2013England Deta Hedman, ENG England - Gulliver/Hedman
2015England Lisa Ashton, ENG England - Ashton/Brooks




Sieger Jugend Wettbewerbe
Jahr Team MixedEinzel Mädchen Einzel Jungen
1999Australien Harrena Williamson, Aus Kim Viljanen, FIN
2001Schweden Venus Johnson, AusStephen Bunting, ENG
2003Australien Kate Dando, ENG Jerry Hendrik, NEDs
2005Niederlande Carla Molema, NED Jonny Nijs, NED
2007Niederlande Linda Odén, SWE Tibor Tax, HUN
2009Finland Alisa Koskivirta, FIN Jamie Lewis, WAL
2011England Fallon Sherrock, ENG Jimmy Hendriks, NED
2013Australien Casey Gallagher, Eng Jamie Rundle, AUS
2015Niederlande Tayla Carolissen, SA Maikel Verberk, NED


Jahr Doppel MädchenDoppel Jungen
2015Schuler/Puls, GER Verberk/van Tergouw, NED








Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum