Gary Anderson
Geburtstag: 22. Dezember 1970
Wohnt in: Rooksbridge, England
Geboren in: Musselburgh, Schottland
Spitzname: The Flying Scotsman, Dreamboy
Darts: 23 g Unicorn Maestro Phase 3
Walk-On-Musik: Jump Around (House of Pain)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:




Gary Anderson spielte seit 2002 bei der BDO, wo er sich zahlreiche Open Titel holte. Bei der BDO Weltmeisterschaft allerdings schied er fast immer bereits in der ersten Runde aus. Nur 2003 konnte er sich bis ins Halbfinale spielen. Die bisher einzige im Fernsehen übertragenen Turniere, die er bisher gewonnen hat, waren die International Darts League und die World Dart Trophy 2007, wo er eine sehr eidrucksvolle Leistung zeigte.
Im Februar 2009 wechselte Gary Anderson zur PDC, ein Schritt der schon lang erwartet und von vielen Fans erhofft worden war.
Nach einem eher verhaltenen Start erreichte er einen Viertelfinalplatz bei den Las Vegas Desert Classics 2009. 2010 stand er bei den UK Open zum ersten Mal in einem Major Finale,verlor aber gegen Phil Taylor. Auch beim World Grand Prix stand Anderson 2010 im Finale. 2011 wurde dann für Anderson ein ziemlich erfolgreiches Jahr bei der PDC - er gewann mehrer Pro Tour Events und mit der Premier League auch sein erstes Major Finale. In den folgenden zweieinhalb Jahrenkonnte er sich zwar unter den Top Spielern behaupten, aber seine nahzu legendären Probleme mit den Doppeln verhinderten größere Erfolge. Auch das Jahr 2014 begann noch eher verhalten, wurde dann aber immer besser - er gewann das letzte Players Championship des Jahres und anschließend mit den Players Championship Finals endlich wieder ein Major Tunrier. Bei der Weltmeisterschaft 2015 war er der beständigste und beste Spieler und holte sich völlig verdient seinen ersten Weltmeistertitel.



Ergebnisse
Major Turniere
BDO WeltmeisterschaftHalbfinale2003
PDC WeltmeisterschaftSieger2015, 2016
World MastersViertelfinale2003, 2005
World MatchplayHalbfinale2014, 2016
World Grand PrixFinale2016
UK OpenSieger2018
Grand Slam of DartsFinale2011
Premier LeagueSieger2011, 2015
European ChampionshipFinale2015
Players Championship FinalsSieger2014
PDC World Cup of DartsFinale 2015, 2018
The MastersFinale2017
Champions LeagueFinale2017
Zuiderduin MastersSieger2007, 2008
WDF World CupLetzte 162003
WDF Europe CupViertelfinale2006
World Darts TrophySieger2007
International Darts LeagueSieger2007
Las Vegas Desert ClassicViertelfinale2009


PDC World Series of Darts, Siege
Auckland Darts Masters2016
Dubai Darts Masters2016, 2017
Perth Darts Masters2017
Tokyo Darts Masters2016


Dazu Siege bei diversen BDO Turnieren und PDC Players Championships und UK Open Qualifiern










Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum