Lisa Ashton
Geburtstag: 27. August 1970
Wohnt in: Bolton, England
Geboren in: Bolton, England
Spitzname: Lancashire Rose
Darts: Lisa Ashton 24g Red Dragon Darts
Walk-On-Musik: On A Mission (Gabriella Climi)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:



Lisa Ashton spielt seit 1999 Darts. Von 2007 - 2020 spielte sie auf dem den BDO Circuit. Ihren ersten größeren Erfolg feierte sie 2007 bei den Winmau World Masters, wo sie mit einem Sieg über Heike Ernst unter die letzten 16 einzog. Im folgenden Jahr kam sie bei diesem Turnier in die Halbfinale und 2011 konnte sie es gewinnen. Zahlreiche weitere Siege bei BDO/WDF Turnieren folgen - Ashton dominiert in den folgenden Jahren den Damen Dartsport.
2009 konnte sie sich zum ersten Mal für die Damen Weltmeisterschaft der BDO qualifizieren, wurde aber gleich im ersten Spiel von Trina Gulliver geschlagen. 2013 war sie zum zweiten Mal dabei und spielte sich beeindruckend ins Finale, wo sie ganz knapp gegen Anastasia Dobromyslova verlor. Im folgenden Jahr konnte sie die Damen Weltmeisterschaft zum ersten Mal gewinnen, 2015 verteidigte sie ihren Titel. Auch 2017 und 2018 gewann sie den Titel. 2020 stand sie erneut im Finale, verlor aber gegen die Japanerin Mikuru Suzuki.
2018 spielte Ashton den ersten UK Women's Qualifier für die PDC World Darts Championship und gewann ihn. Sie verlor dann aber beim Turnier in Runde 1 gegen Jan Dekker. Sie wird zum Grand Slam 2019 eingeladen, übersteht aber die Gruppenphase nicht. Wie schon 2019 nimmt Ashton 2020 wieder an der Qualifying School der PDC teil. Während sie 2019 die Tour Card noch knapp verpasste, gelingt es ihr, sich 2020 über das Qualifiying School Ranking als erste Frau überhaupt eine Tour Card zu erspielen.

Ashton ist Computer Operator von Beruf. Ihre Tochter Danielle spielt ebenfalls Dart.






Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum