Barrie Bates
Geburtstag: 17.Oktober 1969
Wohnt in: Belinog, Wales
Geboren in: Merthyr Tydfil, Wales
Spitzname: Batesy, Champagne
Darts: 22 g Unicorn Contender
Walk-On-Musik: House of Fun (Madness)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:




Der Waliser Barry Bates fing erst mit 27 Jahren an, Dart zu spielen. Er war erfolgreicher Fußballspieler, als er eines Abends in der Kneipe zum Dartspielen aufgefordert wurde. Er gewann die ganze Zeit und spielte daraufhin Super League und County und qualifizierte sich 2003 für die UK Open, wo er sein PDC Debüt gab.
Sein bisher erfolgreichstes Jahr hatte er 2006, da stand er bei den UK Open im Finale gegen Raymond van Barneveld, den er kurz zuvor bei einem Players Championship auf Hayling Island geschlagen hatte. Er gewann Le Skratch in Montreal, stand in zwei UK Open Regional Final und in zwei Players Championship Finalen und gewann in Holland ein Players Championship gegen Phil Taylor. Aufgrund seiner Leistungen erhielt er im Januar 2007 beim Awards Dinner der PDC die Auszeichnung: "Best Floor Player of the Year", also bester Spieler bei den nicht vom Fernsehen übertragenen Turnieren.
2007 konnte er zunächst an seine Leistungen anknüpfen, war bei sieben PDC Tour Events unter den letzten 16, spielte auch die International Darts League, hatte aber dann zunehmend Schmerzen in einem Fuß. Zunächst wurde eine Gichterkrankung befürchtet, es stellte sich dann aber heraus, dass ein alter Bruch im Fuß, eine Fußballverletzung, wieder aufgebrochen war. Nachdem der Fuß verheilt war, streikte das Knie das anderen Beins - Bates pausierte für einige Zeit, konnte aber bisher nicht wieder an seine alte Form anknüpfen.



Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum