Magnus Caris
Geburtstag: 15. November 1968
Wohnt in: Nacka, Schweden
Geboren in: Schweden
Spitzname: Pokerface
Darts: 26 g eigenes Design
Walk-On-Musik: Poker Face (Lady Gaga)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:




Magnus Caris spielte 1987 bis 2008 für die BDO und nahm insgesamt sieben Mal an der BDO Weltmeisterschaft teil.
Eine gewisse Berühmtheit erwarb er ducrch sein Weltmeisterschafts Halbfinal Spiel 1994 gegen Bobby George. Bobby George hatte bei dieser Welteisterschaft mit sehr ernsthaften Rückenproblemen zu kämpfen und deshalb das Halbfinal Spiel schon fast verloren, mobilisierte aber noch einmal alle sein Kräfte und besiegte Caris noch.
Caris stand 1992 auch im Halbfinale der Winmau World Masters, an denen er fünf Mal teilnehmen konnte.
2009 gewann er das schwedische Qualifikationsturnier für die PDC Weltmeisterschaft und nahm 2010 zum ersten Mal daran teil. Ende 2010 bildete er zusammen mit Par Rihonen das schwedische Team des ersten PDC World Cups und qualifizierte sich erneut für die PDC Welmtisterschaft.
Im Januar 2011 nahm Caris an der PDC Qualifying School teil und sicherte sich ein Tour Card. Seither spielt er den gesamten PDC Circuit. Er nahm an den UK Open 2011 teil, gewann das Wildcard Qualifikationsturnier für den Grand Slam und qualifizierte sich über den Players Championship Order of Merit für die PDC Weltmeisterschaft 2012.






Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum