Rob Cross
Geburtstag: 21. September 1990
Wohnt in: Hastings, England
Geboren in: Pembury, England
Spitzname: Voltage
Darts: Target
Walk-On-Musik: Jump (Kriss Kross) / Danger! High Voltage (Electric Six)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:



Rob Cross spielt seit seiner Kindheit Dart und bestritt 2015 mit den Winmau World Masters sein erstes internationales Turnier. Er begann seine sprunghafte PDC Dart Karriere bei den UK Open 2016, für die er sich als Amateur Qualifier qualifizieren konnte. Er spielte sich bis unter die letzten 32, wo er gegen Michael van Gerwen verlor, der gegen ihn einen Neun-Darter warf. Im Anschluss spielte er auf der PDC Challenge Tour, gewann drei der Events und sicherte sich als Erster des Rankings eine Tour Card. Auch 2017 nahm Cross wieder an den UK Open teil und spielte sich bis in die fünfte Runde. Er konnte vier Players Championships gewinnen, stand zwei Mal in den Finalen von European Tour Events und stand auch im Finale der European Championship, wo er wieder einmal gegen Michael van Gerwen verlor. Cross qualifizierte sich auch für das World Matchplay, den World Grand Prix, den Grand Slam of Darts und die Players Championship Finals und zog als 20. des Pro Tour Order of Merit in die PDC Weltmeisterschaft 2018 ein, wo er gegen den Sieger des Vorrundenspiels zwischen Segio Asada und Gordon Mathers sein Debüt geben wird.







Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum