Andrew Gilding
Geburtstag: 7. Dezember 1970
Wohnt in: Bungay, England
Geboren in: England
Spitzname: Goldfinger
Darts: 25 g Red Dragon Darts
Walk-On-Musik: Gold, Spandau Ballett
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:



Andrew Gilding spielte 2010 und 2011 auf dem BDO Circuit und stand 2011 unter den letzten 16 der Winmau World Masters. Im gleichen Jahr qualifizierte er sich als Pub Qualifikant für die UK Open und spielte sich dort unter die letzten 32. 2012 fing er an den PDC Circuit zu spielen, sein bestes Resultat in diesem Jahr war das Viertelfinale eines UK Open Qualifiers. 2013 spielte er sich einmal in die Halbfinale eines Players Championships, musste aber seine Tour Card am Ende des Jahre abgeben. So nahm er 2014 erneut an der Qualifying School teil und es gelang ihm, die Tour Card zurück zu holen.
Golding spielte sich 2014 in das Finale eines UK Open Qualifiers und eines Players Championships und konnte sich über den Pro Tour Order of Merit für das World Matchplay qualifizieren, wo er allerdings sein Erstrundenspiel verlor. Er qualifizierte sich auch für die PDC Weltmeisterschaft 2015, verlor aber dort ebenfalls sein erstes Spiel gegen Robert Thornton. 2015 konnte er auch seinen bislang größten Erfolg bei der PDC verzeichnen - er spielte sich bis in die Halbfinale der UK Open, wo er gegen Michael van Gerwen verlor. Auch für die PDC Weltmeisterschaft 2016 was Gilding qualifiziert und schied in der zweiten Runde aus. Ansonsten war sein bestes Ergebnis 2016 ein Halbfinale auf der Pro Tour. Trotzdem gelang es ihm sich über den Pro Tour Order of Merit auch für die Weltmeisterschaft 2017 zu qualifizieren, wo er in der ersten Runde auf John Henderson treffen wird.







Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum