Terry Jenkins
Geburtstag: 26. September 1963
Wohnt in: Ledbury, Herefordshire, England
Geboren in: Ledbury, Herefordshire, England
Spitzname: The Bull
Darts: 21 g Unicorn Terry Jenkins
Walk-On-Musik: Wooly Bully (Sam the Sham and the Pharaohs)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:



Terry Jenkins spielt schon seit seiner Jugend Darts, arbeitete aber lange Jahre als Kunst und Antiquitätenhändler, bevor er 2003 der PDC beitrat, um Dartprofi zu werden, weil er so viel Spaß am Dartspielen hatte. 2003 und 2004 verliefen eher unspektakulär. Ab 2005 stieg er langsam im Order of Merit auf, weil er bei den Pro Tour Events gut Abschnitt, was ihm auch den Ruf einbrachte, er wäre ein besserer "Floor" Spieler als Bühnenspieler. 2006 stand er dann bei den Las Vegas Desert Classic in den Viertelfinalen und beim World Grand Prix in Dublin erreichte er sein erstes Finale.
Seither ist er unter den Top 10 angekommen. 2007 war für ihn besonders erfolgreich, er stand in den Finalen von 4 Major Turnieren. Ähnliche Erfolge konnte er auch 2009 wieder feiern. Bei der Weltmeisterschaft war sein bestes Ergebnis bisher das Viertelfinale 2007.



Ergebnisse
Major Turniere
PDC WeltmeisterschaftHalbfinale2011
World MastersViertelfinale2003
World MatchplayFinale2007, 2009
World Grand PrixFinale2006, 2007
UK OpenViertelfinale2007, 2009, 2012
Grand Slam of DartsFinale2008
Premier LeagueFinale2007
European ChampionshipHalbfinale2010
Players Championship FinalsViertelfinale2011
World Darts TrophyViertelfinale2007
International Darts LeagueLetzte 322007
Las Vegas Desert ClassicFinale2007






Bild mit freundlicher Genehmigung von Lawrence Lustig, PDC




Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum