Nick Kenny
Geburtstag: 1993
Wohnt in: Cwmbran, Wales
Geboren in: Newport, Wales
Spitzname:
Darts: 24 g
Walk-On-Musik: All The Small Things (Blink 182)/ Freed from Desire (Gala) / Cold as Ice (Foreigner)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:



Nick Kenny nahm mit 13 Jahren zum ersten Mal an einem Dartturnier teil und gewann 2010 den WDF Europe Cup Youth. Er spielte seit der Zeit BDO/WDF Turnieren, daneben aber seit 2014 auch auf der PDC Development Tour, auf der er 2014 zwei Turniere gewinnen konnte. 2014 spielte er sich unter die letzten 16 der Winmau World Masters. Er wurde ins walisische National Team berufen, stand 2016 unter den letzten 16 der BDO World Trophy und konnte 2016 die BDO International Open gewinnen - sein erster großer Turniersieg. Über das Ranking konnte er sich für die BDO Weltmeisterschaft 2017 qualifizieren und gab dort in der Ersten Runde gegen Glen Durrantsein Debüt. Auch 2018 und 2020 konnte er sich wieder für die BDO Weltmeisterschaft qualifizieren, kam aber über die Erste Runde nicht hinaus. 2019 erreichte Kenny die Halbfinale der WDF World Cup Singles und gewann ein paar WDF Turniere, darunter die French Open.
Nach der BDO Weltmeisterschaft nahm Kenny an der PDC Qualifiying School 2020 teil und sicherte sich eine Zwei-Jahres Tour Card. Bei den UK Open schied er in der zweiten Runde gegen Bradley Brooks. Kenny ist einer der Teilnehmer der PDC Home Tour und konnte am fünften Abend seine Gruppe gewinnen. Kenny qualifizierte sich für die PDC Weltmeisterschaft 2021, verlor aber in Runde zwei gegen Jermaine Wattimena.







Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum