Adrian Lewis
Geburtstag: 21.Januar 1985
Wohnt in: Stoke-on-Trent
Geboren in: Stoke-on-Trent
Spitzname: Jackpot
Darts: 23 g Target Gen3
Walk-On-Musik: Reach Up (Perfecto Allstarz)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite: Adrian Lewis



Adrian Lewis begann 2003 ernsthaft mit dem Dartspielen und spielte von Anfang an in der PDC. 2004 spielte er zum ersten Mal bei einem im Fernsehen übertragenen Turnier, den UK Open, und konnte sich noch für die Las Vegas Desert Classics und den World Grand Prix qualifizieren. Seit Mitte 2005 wurde er von Unicorn gesponsert, wechselte aber inzwischen zu Target. Im November 2005 gewann er seine ersten beiden Pro Tour Turniere und spielte 2006 seine erste Weltmeisterschaft. Seit dieser Zeit stand er auch unter den Top 16 des PDC Rankings und nahm regelmäßig an der Premier League teil.
2011 gewann er zum ersten Mal den Weltmeistertitel und konnte ihn tatsächlich auch im folgenden Jahr verteidigen, obwohl er zwischen den beiden Turnieren durchaus auch ettliche "Schwäche-Phasen" hatte. Ein weiterer Major Titel folgte 2014 - Lewis gewann die UK Open. Daneben konnte er zusammen mit Phil Taylor den PDC World Cup of Darts gewinnen. In den letzten Jahren spielte Lewis eher durchwachsen. Bei der Welmeisterschaft 2015 konnte er in der dritten Runde gegen Raymond van Barneveld einen Neun-Darter bejubeln, verlor dann aber das Spiel. Er konnte aber in diesem Jahr zwei Pro Tour Turniere und ein World Series of Darts Event gewinnen und daneben zusammen mit Phil Taylor erneut den World Cup. 2016 stand Lewis zum ditten Mal im Finale einer PDC Weltmeisterschaft, verlor aber gegen Gary Anderson. Zum vierten Mal konnter er mit Phil Taylor den World Cup gewinnen, aber gegen Ende des Jahres wurde seine Form ständig schlechter. 2017 verlief nicht viel besser, lediglich ein Players Championship konnte Lewis gewinnen und Ende des Jahres musste Lewis sogar in der ersten Runde der PDC Weltmeisterschaft 2018 eine Niederlage gegen Kevin Münch einstecken. Inzwischen ist Lewis auf Platz 20 im PDC Order of Merit abgerutscht und nahm daher 2018 weder an "The Masters" noch an der Premier League teil. Im Sugenblick schaut es aber so aus, als würde er sich aus dem Tief wieder herausarbeiten und er konnte sich auf der Pro Tour über einige gute Ergebnisse freuen.
Adrian Lewis war einige Jahre der Trainingspartner von Phil Taylor, der auch sein Mentor war.



Ergebnisse
Major Turniere
PDC WeltmeisterschaftSieger2011, 2012
World MatchplayFinale2013
World Grand PrixFinale2010
UK OpenSieger2014
Grand Slam of DartsHalbfinale2011, 2013
Premier LeagueFinale2011
European ChampionshipSieger2013
Players Championship FinalsFinale2014, 2015
PDC World Cup of DartsSieger2012, 2013, 2015, 2016
The MastersFinale2013
World Darts TrophyLast 162007
International Darts LeagueHalbfinale2007
Las Vegas Desert ClassicViertelfinale2007, 2009











Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum