SDC Nordic und Baltic Tour


SDC Tour 2017 Termine Ranking

SDC Tour 2016 Termine Ranking Ranking Jugendliche

SDC Tour 2015 Termine Ranking

SDC Tour 2014 Termine Ranking

SDC Tour 2013 Termine Ranking

SDC Tour 2012 Termine Ranking Preis Geld


Der Scandinavian Circuit der PDC wurde 2012 ins Leben gerufen. Unter Mithilfe der PDC wird die neu gegründete Scandinavian Darts Corporation vier Turnierwochenenden mit jeweils zwei Turnieren veranstalten.

Die SDC ist aus einem Zusammenschluss der Danish Darts League, Pro Darts Finland und Pro Darts Sweden entstanden, die bisher Qualifikationen in ihren Ländern für die PDC Weltmeisterschaft ausgerichtet haben. Angeregt wurde die SDC durch den Vertreter der Danish Darts League, Michael Frydendahl, der jetzt zum Vorsitzenden der SDC gewählt wurde, und durch die dänische Dart Legende Jann Hoffmann, der im Vorstand der neuen SDC für die Beziehungen zu den Spielern zuständig sein wird. Unterstützt wird die SDC von Unicorn und Precisions Sport Management.

Am Scandinavian Pro Circuit dürfen Spieler aus Finnland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Grönland, Island, von den Aland Inseln und den Färöer Inseln teilnehmen, die nachweisen müssen, dass sie bereits mindestens zwei Jahre in einem dieser Länder wohnen. Zwei der Wochenenden werden dieses Jahr in Dänemark gespielt, eines in Finnland und eines in Schweden. Das Format ist durchweg Best of 11 Legs.

Der Erste und der Zweite des SDC Order of Merit qualifizieren sich für die PDC Weltmeisterschaft, der Erster erhält auch noch eine Pro Tour Card für zwei Jahre. Die Spieler auf den Plätzen 2 - 5 dürfen kostenlos an der PDC Qualifying School teilnehmen.

2016 wurde die SDC Tour durch eine SDC Jugend Tour ergänzt, die parallel zu den SDC Events ausgetragen wird. Daran können Spieler zwischen 16 - 23 Jahren teilnehmen. Der Sieger der Youth Tour ist automatisch für die PDC Youth World Darts Chanpionship qualifiziert.

Nähere Informationen sind auf der Homepage der SDC (in Englisch) zu erfahren:
SDC Homepage



SDC Tour 2017

Termine

Top ⇑

18. FebruarEvent 1 Kopenhagen, Dänemark Sieger: Kim Viljanen
19. FebruarEvent 2 Kopenhagen, Dänemark Sieger: Kim Viljanen
18. MärzEvent 3Götheburg, Schweden Sieger: Kim Viljanen
19. MärzEvent 4Götheburg, Schweden Sieger: Kim Viljanen
27. MaiEvent 5 - Sieger:
28. MaiEvent 6 - Sieger:
12. AugustEvent 7 Finnland Sieger:
13. AugustEvent 8 Finnland Sieger:
4. NovemberEvent 9 Riga, Lettland Sieger:
5. NovemberEvent 10 Riga, Lettland Sieger:

Für die German Darts Championship (ET1) qualifiziert: Veijo Viinikka
Für die German Darts Masters(ET2) qualifiziert: Daniel Larson
Für die German Darts Open(ET3) qualifiziert: Marko Kantele
Für den European Darts Grand Prix (ET4)qualifiziert: Ulf Ceder
Für die Gibraltar Darts Trophy(ET5) qualifiziert: Magnus Caris
Für das European Darts Matchplay(ET6) qualifiziert: Marko Kantele



Ranking

Top ⇑

Stand 19. März
1Kim Viljanen, FIN
2Daniel Larsson, SWE
3Markko Kantele, FIN
4Magnus Caris, SWE
5Ricky Nauman, SWE
6Dennis Nilsson, SWE
7Alex Jensen, DEN
8Per Knutsson, SWE
9Göran Erikson, SWE
10Cor Dekker, NOR
11Oskar Lukasiak, SWE
12Madars Razma, LAT
13Steen Lysen, DEN
14Ulf Ceder, FIN
15Nauris Gleglu, LAT
16Brian Christiansen, DEN
17Per Laursen, DEN
18Niels Heinso, DEN
19Robert Wagner, NOR
20Andreas Harrysson, SWE
21Lennart Efraimsson, SWE
22Veijo Viinikka, FIN
23Henrik Primdal, DEN
24Mika Wennersten, FIN
25Hallgrimur Egilsson, ICE
26Michael Oskarson, SWE
27Mats Naversjö, SWE
28Mikael Lindström, SWE
29Vitor Charrua, ICE
30Anders Zaar, DEN
31Justin Thurley,DEN
32Uki Takkinen, FIN







SDC Tour 2016

Termine

Top ⇑

30. JanuarEvent 1 + SDC Youth Tour 1 Tusula, Finnland Sieger: Per Laursen und Aaron Knox, Jugend
31. JanuarEvent 2 Tusula, Finnland Sieger: Kim Viljanen
19. MärzEvent 3 + SDC Youth Tour 2 Kopenhagen, Dänemark Sieger: Daniel Larsson, Daniel Jensen, Jugend
20. MärzEvent 4Kopenhagen, Dänemark Sieger: Kim Viljanen
27. AugustEvent 5 + SDC Youth Tour 3 Götheburg, Schweden Sieger: Madars Razma, Aron Knox, Jugend
28. AugustEvent 6 Götheburg, Schweden Sieger: Kim Viljanen
8. OktoberEvent 7 Götheburg, Schweden Sieger: Roland Lenngren
9. OktoberEvent 8 Götheburg, Schweden Sieger: Cor Dekker


Ranking

Top ⇑

Endstand 10. Oktobert
1Kim Viljanen, FIN
2Magnus Caris, SWE
3Daniel Larsson, SWE
4Per Laursen, DEN
5Dennis Nilsson, SWE
6Madars Razma, LAT
7Markko Kantele, FIN
8Roland Lenngrenn, SWE
9Oskar Lukasiak, SWE
10Cor Dekker, NOR
11Daniel Jensen, DEN
12Martin Koverhult, SWE
13Soren Hedegaard, DEN
14Edwin Torbjörnsson, SWE
15Andreas Harryson, SWE
16Aron Knox, FIN
17Robert Wagner, NOR
18Niels Heinso, DEN
19Tobias Köhler, SWE
20Matthias Ahlberg, SWE
21Uki Takkinen, FIN
22Atle Berger, NOR
23Henrik Primdal, DEN
24Nikolai Olsen, DEN
25Veijo Viinikka, FIN
26Klaus Reijnhold, DEN
27Thomas Nestling, SWE
28Mikael Lindstrom, SWE
29Hampus Norrström, SWE
30Jens Kangosjärvi, SWE
31Pär Riihonen, SWE
32Johnny Henriksen, DEN


Ranking Jugendliche

Top ⇑

Stand 29. August
1Aaron Knox, FIN
2Daniel Jensen, DEN
3Aki Paavilainen, FIN
4Hampus Norrstrom, SWE
5Anton Kolesov, RUS
6Mikkael Heikkilä, FIN
7Laura Tranholm, DEN
8Juso Raittila, SWE






SDC Tour 2015


Termine

Top ⇑

21. MärzEvent 1 Kopenhagen, Dänemark Sieger: Kim Viljanen
22. MärzEvent 2 Kopenhagen, Dänemark Sieger: Kim Viljanen
23. MaiEvent 3 Schweden Sieger: Per Laursen
24. MaiEvent 4Schweden Sieger: Per Laursen
1. AugustEvent 5 Moskau, Russland Sieger: Magnus Caris
2. AugustEvent 6 Moskau, Russland Sieger: Kim Viljanen
26. SeptemberEvent 7 Vaasky, FinnlandSieger: Ulf Ceder
26. SeptemberEvent 8 Vaasky, Finnland Sieger: Marko Kantele
27. SeptemberEuropean Championship Qualifier Vaasky, Finnland Sieger: Magnus Caris


Ranking

Top ⇑

Stand 28. September
1Kim Viljanen, FIN
2Per Laursen, DEN
3Magnus Caris, SWE
4Marko Kantele, FIN
5Oskar Lukasiak, SWE
6Ulf Ceder, FIN
7Hannu Suominen, FIN
8Dennis Nilsson, SWE
9Daniel Larsson, SWE
10Per Skau, DEN
11Roman Obukhov, RUS
12Soren Hedegaard, DEN
13Tatu Pehkonen, FIN
14Robert Wagner, NOR, SWE
15Sten Lysen, DEN
16Uki Takkinen, FIN
17Magnus Hagström, SWE
18Markus Korhonen, SWE
19Johan Engström, SWE
20Peter Sajwani, SWE
21Vladimir Andersen, DEN
22Teuvo Haverinen
23Ville Petäjämäki, FIN
24Aaron Knox, FIN
25Aleksey Pilipenko, RUS
26Ivan Larsen, DEN
27Boris Koltsov, RUS
28Nikilay Mikhalin, RUS
29Jani Elijoka, FIN
30Alexandr Akutov, RUS
31Ricky Williamson, DEN
32Heikki Hyvonen, FIN
33Asko Niskala, FIN
34Petri Rasmus, FIN
35Pasi Hyttinen, FIN
36Veine Hagen, SWE
37Matts Naversjö, SWE
38Joachim Tholf, SWE
39Jann Hoffmann, DEN
40Roland Lenngrenn, SWE
41Janne Kiiski, FIN
42Jukka Laine, FIN
43Jari Haavisto, FIN
44Igor Dzasokov, RUS
45Mikhail Frolov, RUS
46Vladimir Gusarov, RUS
47Alexey Kadochnikov, RUS
48Andrei Pnomarenko. RUS
49Anton Kolesov, RUS
50Maxim Belov, RUS




SDC Tour 2014

Top ⇑

Termine

Top ⇑

1. MärzFinland Darts Cup Vaasky, Finnland Sieger: Vesa Nuutinen
1. MärzTallukka Masters Vaasky, Finnland Sieger: Ulf Ceder
2. MärzScandinavian Darts Trophy Vaasky, Finnland Sieger: Jani Haavisto
26. AprilSwedish Darts MastersGothenburg, Schweden Sieger: Jani Haavisto
26. AprilSwedish Darts Open Gothenburg, Schweden Sieger: Marko Kantele
27. AprilScandinavian Darts Open Gothenburg, Schweden Sieger: Jarkko Komula
30. AugustDanish Darts Trophy Kopenhagen, Dänemark Sieger: Per Laursen
30. AugustDanish Darts Open Kopenhagen, Dänemark Sieger: Kim Viljanen
31. AugustEuropean Championship Qualifier Kopenhagen, Dänemark Sieger: Robert Wagner


Ranking

Top ⇑

1Jani Haavisto, FIN
2Jarkko Komula, FIN
3Kim Viljanen, FIN
4Marko Kantele, FIN
5Per Laursen, DEN
6Ali Roberts, FIN
7Ulf Ceder, FIN
8Vesa Nuutinen, FIN
9Madars Razma, LAT
10Peter Sajwani, SWE
11Magnus Caris, SWE
12Sami Sanssi, FIN
13Johan Engström, SWE
14Daniel Larsson, SWE
15Uki Takkinen, FIN
16Niels Jorgen Hansen, DEN
17Dennis Lindskjold, DEN
18Teemu Harju, FIN
19Teuvo Haverinen, FIN
20Ivan Larsen, DEN
21Jann Hoffmann, DEN
22Dennis Nilsson, SWE
23Heikki Hyvonen, FIN
24Oskar Lukasiak, SWE
25Robert Wagner, NOR
26Petri Korte, FIN
27Torbjörn Gustafsson, FIN
28Jan Erik Hermansson, SWE
29Tatu Pehkonen, FIN
30Kenneth Ljungars, FIN
31Olli Lethikangas, SWE
32Alex B. Jensen, DEN




SDC Tour 2013

Top ⇑

Termine

Top ⇑

Pro-Tour 1 16. Februar Vaasky, Finnland Sieger: Jani Haavisto
Pro-Tour 2 17. FebruarVaasky, Finnland Sieger: Per Laursen
Pro-Tour 311. Mai Stockholm, Schweden Sieger: Jani Haavisto
Pro-Tour 412. MaiStockholm, Schweden Sieger: Magnus Caris
Pro-Tour 53. August Kopenhagen, Dänemark Sieger: Jani Haavisto
Pro-Tour 64. August Kopenhagen, Dänemark Sieger: Jarkko Komula
Pro-Tour 728. September Kopenhagen, Dänemark Sieger: Magnus Caris
Pro-Tour 829. September Kopenhagen, Dänemark Sieger: Per Laursen
Play-Off29. September Kopenhagen, Dänemark Sieger: Dennis Lindskjold


Ranking

Top ⇑

1Per Laursen, DEN
2Jani Haavisto, FIN
3Magnus Caris, SWE
4Jarkko Komula, FIN
5Dennis Lindskjold, DEN
6Ali Roberts, FIN
7Per Skau, DEN
8Soren Hedegaard, DEN
9Ulf Ceder, FIN
10Pär Rihonen, SWE
11Veijo Viinika, FIN
12Petri Korte, FIN
13Nils Jorgen Hansen, DEN
14Torbjorn Gustafsson, FIN
15Heikki Hyvonen. FIN
16Lennart Efraimsson, SWE
17Marko Kantele, FIN
18Hannu Suominen, FIN
19Teuvo Haverinen, FIN
20Teemu Haarju, FIN
21Pasi Hyttinen, FIN
22Niels Heinsoe, DEN
23Robert Wagner, NOR
24Pjotr Kroll, NOR
25Tatu Pekhonen, FIN
26Petri Rasmus, FIN
27Peter Sajwani, SWE
28Marko Luoto, FIN
29Jann Hoffnmann, DEN
30Alexander Oreskhin, RUS
31Asko Niskala, FIN
32Klaus Rejnhold, DEN



SDC Tour 2012

Top ⇑

Termine

Top ⇑

Pro-Tour 1 1. Juni Kopenhagen, Dänemark Sieger: Jarkko Komula
Pro-Tour 2 2. Juni Kopenhagen, Dänemark Sieger: Jani Haavisto
Pro-Tour 311. August Vaasky, Finnland Sieger: Robert Wagner
Pro-Tour 412. August Vaasky, Finnland Sieger: Jarkko Komula
Pro-Tour 51. September Stockholm, Schweden Sieger: Jani Haavisto
Pro-Tour 62. September Stockholm, Schweden Sieger: Magnus Caris
Pro-Tour 729. September Kopenhagen, Dänemark Sieger: Veijo Viinikka
Pro-Tour 830. September Kopenhagen, Dänemark Sieger: Dennis Lindskjold


Ranking

Top ⇑

1Jarkko Komula, FIN
2Jani Haavisto, FIN
3Robert Wagner, NOR
4Magnus Caris, SWE
5Veiijo Viinikka, FIN
6Ulf Ceder, FIN
7Dennis Lindskjold, SWE
8Alex Brian Jensen, DEN
9Vladimir Andersen, DEN
10Hanni Suominen, FIN
11Marko Kantele, FIN
12 Per Laursen, DEN
12Niels Jorgen Hansen, DEN
14Heikki Hyvonen, FIN
15Jaakko Kiiski, FIN
16Lean Jensen, DEN
16Petri Korte, FIN
18Par Riihonen, SWE
18Torbjorn Gustafsson, FIN
20Tenho Markkanen, FIN
21Per Skau, Den
22Janne Kiiski, FIN
22Asko Niskala, FIN
24Johan Engström, SWE
25Kim F. Jensen, DEN
25Jann Hoffmann, DEN
27Marcus Elffors, SWE
27Jann Eric Rasmussen, DEN
27Martin Jangeborn, SWE
27Ole Jorgenson, DEN
32Ivan Larsen, DEN
32Hagen Veine, SWE
32Markku Kinnunen, FIN


Preis Geld

Top ⇑

SiegerFinalistHalbfinaleViertelfinaleLetzte 16Letzte 32
1200 Euro600 Euro300 Euro200 Euro125 Euro50 Euro






Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum