Premier League

Die Premier League wird in diesem Jahr jeweils Donnerstags von 2. Februar bis 18. Mai ausgetragen.
Premier League
Turnier Information


European Tour 1
Das erste Turnier der European Tour 2017, die German Darts Championship, findet vom 24. - 26. März in Hilderheim statt. Die Top 16 des Pro Tour Order of Merit und 32 Qualifikanten nehmen teil.
Teilnehmer, Auslosung, Zeitplan
Turnier Information

Neue Kolumnen
28. Januar

Dartoid zur John Parts Einführung in die PDC Hall of Fame:
Herzlichen Glückwunsch, John Part!

Adam "Thorn" Smith in Spanien:
Palmen auf Palma

Dart spielen in London:
Der Flight Club in Shoredich



Interview mit Mensur Suljovic
Ein Interview mit dem besten deutschsprachigen Spieler, dass während des Grand Slam 2016 entstand.
Zum Interview



24. März
German Darts Championship - Tag 1 Abend
In der Abendession des ersten Tages sind auch die letzten beiden deutschen Teilnehmer, Robert Allenstein und Bernd Roith, aus dem Turnier ausgeschieden. Ihre Gegner Darren Johnson und Jermaine Wattimena waren einfach viel zu stark und gewannen jeweils mit 6:1. Jermaine Wattimena spielte mit 102.21 den zweithöchsten Durchschnitt des ersten Tages. Auch der österreichische Qualifikant Michael Rasztovits überstand die erste Runde nicht. Er verlor ein ganz knappes Spiel gegen Mervyn King. Paul Nicholson konnte bei seiner Rückkehr auf die Bühne einen 6:2 Sieg über Ryan Searle feiern.
Ergebnisse
Statistik



German Darts Championship - Tag 1 Nachmittag
Die beiden deutschen Spieler Stefan Stoyke und Martin Schindler schieden leider in der Nachmittags-Session der ersten Runde aus. Stoyke spielte einfach zu schwach gegen John Bowles und verlor mit 2:6. Schindler spielte deutlich besser als Stoyke, hatte aber mit dem brasilianischen Debütanten Diogo Portela einen überraschend starken Gegner und verlor mit 3:6. Die überragende Leistung des Nachmittags zeigte der frühere BDO Spieler Paul Harvey, der mit einem Durchschnitt von 102.78 und sieben 180ern in die zweite Runde einzog, wo er auf seinen alten Bekannten Benito van de Pas treffen wird.
Ergebnisse
Statistik



German Darts Championship - Tag 1
Heute beginnt in Hildesheim die German Darts Championship. In zwei Sessions wird die erste Runde gespielt, in der nur die Qualifikanten am Oche stehen.
Unter den Qualifikanten sind auch die vier deutschen Spieler. Martin Schindler und Stefan Stoyke werden in der Nachmittags Session gegen Diogo Portela und John Bowles spielen, Robert Allenstein und Bernd Roith in der Abend Session gegen Darren Johnson und Jermaine Wattimena.
Zeitplan, Ergebnisse



23. März
Premier League - Achter Spieltag
Wie bereits am siebten Spieltag sorgte Raymond van Barneveld für einen der Höhepunkte des Abends - er schlug in einem spannenden Spiel Michael van Gerwen mit 7:5. Änlich spannend war das Spiel zwischen Peter Wright und Phil Taylor, in dem sich am Ende Taylor mit 7:5 durchsetzen konnte. Weitere Sieger des Abends waren van Gerwen in seinem ersten Spiel gegen James Wade, Gary Anderson in einem einseitigen Spiel gegen Kim Huybrechts und Adrian Lewis gegen einen doch durch die Schmerzen im Handgelenk beeinträchtigten Jelle Klaasen in einem insgesamt schwachen Spiel.
Damit sind Huybrechts und Klaasen bereits vor der Judgement Night aus der Premier League ausgeschieden, während van Gerwen wieder an der Tabellenspitze steht.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



European Tour 1 - German Darts Championship
Morgen wird in Hildesheim die German Darts Championship beginnen, das erste Turnier der European Tour 2017. Die Auslosung hat die PDC bereits bekanntgegeben.
Heute abend fanden in Hildesheim noch der Host Nation und der European Qualifer statt. Über den Host Nation Qualifier qualifizierten sich Robert Allenstein, Bernd Roith, Martin Schindler und Stefan Stoyke für das Turnier. Unter den acht europäischen Qualifikanten sind neben vielen niederländischen Spielern auch der Grieche John Michael und der Österreicher Michael Rasztovits.
Teilnehmer, Auslosung, Zeitplan
Turnier Information



Premier League
Heute macht die Premier League an ihrem achten Spieltag in Manchester Station.Es ist der letzte Spieltag vor der Judgement Night - sowohl Huybrechts als auch Klaasen sollten punkten. Titelverteidiger van Gerwen möchte zurück an die Tabellenspitze. Auch Lewis, Taylor und Anderson könnten Punkte brauchen, um nicht in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden.
Vorschau Achter Abend



21. März
DDV - Winmau Road to Japan
Am Wochenende fanden zwei DDV Ranglistenturniere auf Sylt statt.
Am Samstag gewannen Michael Unterbuchner und Steffi Rennoch. Die Turniere der Jugendlichen gewannen Nicolas Horn und Christina Schuler. Steffi Rennoch gewann auch das Turnier am Sonntag, bei den Herren hieß der Sieger David Eisenacher. Die Herren Doppel gewann das Doppel Robert Allenstein/Thorsten Wöhlk, die Damen Doppel das Doppel Steffi Rennoch/Anne Willkomm.



Nordic und Baltic Tour
Beide Turniere der Nordic und Baltic Tour am letzten Wochenende in Götheburg in Schweden wurden von Kim Viljanen gewonnen. Daneben fanden noch drei Qualifikationsturniere für die European Tour statt, bei denen sich Ulf Ceder (ET 4), Magnus Caris (ET 5) und Marko Kantele (ET 6) Turnierplätze sichern konnten.
Nordic und Baltic Tour



Noch mehr Ergebnisse...
Sieger der HAL Open waren die Engländer Mark McGeeney und Lisa Ashton. Die Jugendturniere gewannen Wessel Nijmann und Kyana Frauenfelder. Die HAL Masters wurden von Lorraine Winstanley und Kyle McKinstry gewonnen. Wessel Nijmann gewann auch bei den HAL Masters das Jungenturnier, Veerel Hamelink das der Mädchen.
Bei den Gibraltar Open holten sich mit Brian Lokken und Elin Mortensen zwei Dänen die Titel. Die Turniere der Jugendlichen wurden von Victor Rodriguez und Carla Arimani gewonnen.



20. März
Development Tour
Am zweiten Development Tour Wochenende in Wigan wurden wieder vier Turniere gespielt. Sieger waren am Samstag die Belgier Kenny Neyens und Dimitri van den Bergh. Am Sonntag holten sich Adam Hunt und Steve Lennon je einen Sieg. Mike de Decker warf am Samstag einen Neun-Darter.
An den Turnieren nahmen auch einige deutsche und österreichische Spieler teil. Rowby-John Rodriguez erreichte inmal die fünfte Runde und einmal die Viertelfinale und steht jetzt im Ranking am 10. Platz. Bester deutscher Spieler ist immer noch Martin Schindler auf Platz 19, obwohl er am Wochenende nicht in Wigan war, da er in der Target Super League spielte.
Development Tour



Target Super League Germany
Am Wochenende fand das zweite Turnierwochenende der Target Super League Germany statt.
Für Maik Langendorf lief es mit 12 Siegen am Besten, Kevin Münch konnte sich aber trotzdem an der Tabellenspitze behaupten. Frank Kortendieck konnte nicht am Wochenende teilnehmen und belegt im Augenblick zusammen mit Marvin Wehder die beiden Abstiegsplätze.
Target Super League



World Series of Darts
Die PDC hat jetzt die restlichen Termine der World Series of Darts in diesem Jahr bekanntgegeben. Neben den Auckland Darts Masters in Neuseeland werden dieses Mal statt der Sydney Darts Masters die Melbourne Darts Masters in Australien gespielt. Dazu kommen die vierten Perth Darts Masters. Alle Turniere in Neuseeland und Australien finden im August statt. Die Teilnehmer stehen noch nicht alle fest.
World Series of Darts



Ergebnisse...
Sieger der Torremolinos Open waren der Belgier Sven Wens und die Schwedin Anna Forsmark. Die Herren Doppel gewann das Doppel Carles Arola/Brian Lokken, die Damen Doppel wurden von Paula Jacklin und Sarah Roberts gewonnen. Den Sieg bei den gemischten Tripeln holten sich Johan Engströme, Anna Forsmark und Adrian Frim.
Sieger der kanadischen Greater Vancourver Open waren Logan Crooks und Donna Bisaro. Sieger der Halifax Open waren Jeff Smith und Patricia Farrell.



16. März
Premier League - Siebter Spieltag
Ein eher durchschnittlicher siebter Spieltag wirbelte die Premier League Tabelle ziemlich durcheinander. Höhepunkt war das beste Spiel des Abends zwischen Gary Anderson und Raymond van Barneveld, dass der Niederländer mit 7:2 gewinnen konnte. Alle anderen Spieler wirkten eher müde und doch ein Stück von ihrer Topform entfernt. Peter Wright bleibt mit einem Punkt Vorsprung vor Michael van Gerwen an der Tabellenspitze, Raymond van Barneveld und James Wade spielten sich mit Siegen unter die Top Vier. Kim Huybrechts und Jelle Klaasen stehen weiter auf den Relegationsplätzen.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



UK Open Galerie

Es ist geschafft - endlich ist auch meine UK Open Galerie online!!!
Galerie Tag 1
Galerie Tag 2
Galerie Tag 3



Premier League
Der siebte Spieltag der Premier League findet in Rotterdam statt. Daher werden natürlich auch die niederländischen Teilnehmer Michael van Gerwen, Raymond van Barneveld und Jelle Klaasen im Mittelpunkt des Interesses stehen. Titelverteidiger Michael van Gerwen spielt im letzten Spiel des Abends gegen Phil Taylor, Raymond van Barneveld tritt gegen Gary Anderson an und der unter Problemen mit seinem Handgelenk leidende Jelle Klaasen eröffnet den Abend gegen James Wade. Daneben geht es im Spiel zwischen Adrian Lewis und Kim Huybrechts um den Abstiegskampf und UK Open Sieger Peter Wright spielt gegen Dave Chisnall.
Vorschau Siebter Abend



14. März
Part zurück zu Unicorn
Der dreimalige Weltmeister John Part kehrt zurück zu Unicorn und wird dort nicht nur wieder als Spieler gesponsert, sondern wird auch neue Aufgaben als Botschaftor und Mentor übernehmen.
Ein Artikel von seinem Sky Kollege, dem Journalist Stuart Pyke:
Part kommt nachhause zu Unicorn



Hashimoto verstorben

Der japanische Dartspieler Morihiro Hashimoto ist gestern im Alter von 40 Jahren verstorben.
Hashimoto nahm 2011 und 2014 an der PDC Weltmeisterschaft teil und war drei Mal Mitglied des japanischen PDC World Cup Teams. Daneben macht er sich vor allem als E-Dart spieler einen Namen.



13. März
Ergebnisse...
Am Wochenende fand fand das Isle of Man Festival statt. Deta Hedman und Martin Phillips gewann das Open Turnier, Jamie Hughes und die Australierin Corrine Hammond das Classic. Das Jugendturnier wurde von Bradley Brooks gewonnen. Siegerinnen der Damen Doppel waren Aileen de Graaf/Sharon Prins, die Herren Doppel wurden von Jim Williams/Conan Whithead gewonnen, die gemischten Tripel von Dan Day, Deta Hedman und Conan Whitehead.
Justin Thompson und Rhys Mathewson holten sich beim dritten DPA Australian Grand Prix Wochenende die Siege. Für Mathewson war es bereits der zweite Sieg. Daneben fand auch ein weiterer Qualifier für die World Series of Darts Turniere statt. Bisher konnten sich John Weber, Justin Thompson und Corey Cadby qualifizieren.



Whitlock gewinnt Players Championship 4
Simon Whitlock schlug im Finale des vierten Players Championships Darren Johnson mit 6:3 und holte sich seinen dritten zum Ranking zählenden Titel in diesem Jahr. Für Darren Johnson war es seine bisher beste Leistung auf dem Circuit. In den Halbfinalen standen Michael van Gerwen und Kim Huybrechts.
Joe Cullen warf in seinem Zweit-Runden Spiel einen Neun-Darter.
Die drei deutschen Spieler Max Hopp, Martin Schindler und Maik Langendorf schieden alle in der ersten Runde ohne Preisgeld aus. Zoran Lerchbacher erreichte Runde Zwei, Mensur Suljovic scheiterte in der Vierten Runde an Gary Anderson.
Ergebnisse
Pro Tour



PDC Rankings
Der PDC Order of Merit, der Pro Tour Order of Merit und der Players Championship Order of Merit wurden nach dem Pro Tour Wochenende aktualisiert. Auch der North and Baltic Tour Order of Merit wurde auf den neueste Stand gebracht.
PDC Rankings



12. März
Cross gewinnt in Barnsley
Rob Cross gewinnt das Players Championship Drei in Barnsley. Er schlug im Finale Mervyn King. In den Halbfinalen standen Steve West und Gerwyn Price. Cross, Sieger der Challenge Tour 2016, wurde erst Anfang des Jahres Profi. Es ist sein erster Sieg auf der Pro Tour.
Kim Hubrechts warf in seinem Erstrundenspiel einen Neun-Darter.
Martin Schindler und Mensur Suljovic spielten sich bis in die fünfte Runde, Max Hopp erreichte Runde zwei, Maik Langendorf und Zoran Lerchbacher schieden in der ersten Runde aus.
Ergebnisse



11. März
Pro Tour Wochenende
Im Rahmen des Pro Tour Wochenendes fand gestern Abend die UK Qualifikation für das erste Event der European Tour statt.
Dabei konnten sich unter anderem Mervyn King, Paul Nicholson und Kevin Painter qualifizieren. Ein weiterer Qualifikant, Ryan Meikle, warf im Verlauf des Turniers einen Neun-Darter. Raymond van Barneveld konnte sich nicht qualifizieren.
Teilnehmer ET 1
Ergebnisse Pro Tour Wochenende



10. März
Rebellen

Hier noch der dritte und letzte Artikel zu den UK Open aus Minehead!! Im Mittelpunkt stehen natürlich die Darts am Schlußtag des Turniers. Dazu gibt es noch ein kleines bisschen Dart Geschichte.
Rebellen



9. März
Premier League - Sechster Spieltag
Der sechste Spieltag der Premier League begann etwas müde und nahm erst mit den beiden letzten Spielen Fahrt auf. Michael van Gerwen erlaubte sich mehr Fehler, als man das von ihm gewöhnt ist, aber Kim Huybrechts wusste die Chancen nicht zu nutzen und van Gerwen gewann genauso mit 7:5 wie auch Peter Wright und Raymond van Barneveld. Die beiden anderen Sieger des Abends waren Adrian Lewis und Gary Anderson.
Tabellenführer ist jetzt mit neun Punkten Peter Wright gefolgt von Michael van Gerwen mit 8 Punkten auf dem Konto. Kim Huybrechts und Jelle Klaasen bleiben mit jeweils drei Punkten auf den beiden Relegationsplätzen.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



Premier League
Am sechsten Spieltag der Premier League in Glasgow wird Titelverteidiger Michael van Gerwen wieder dabei sein, Er wird in Glasgow auf Kim Huybrechts treffen. Neben van Gerwen werden in Schottland natürlich die beiden schottischen Spieler Gary Anderson und Peter Wright im Mittelpunkt stehen.
UK Open Sieger Wright wird gegen James Wade spielen, der bei den UK Open in Runde Drei gegen Adrian Lewis ausschied, Gary Anderson, der in der gleichen Runde gegen Paul Hogan verlor, spielt gegen Dave Chisnall.
Vorschau Sechster Abend



World Series of Darts
Die PDC hat jetzt die Teilnehmer und die Daten für die World Series Events in Dubai, Shanghai und den USA bekanntgegeben.
Michael van Gerwen, Gary Anderson, Peter Wright, Phil Taylor und Raymond van Barneveld werden bei allen drei Events dabei sein. James Wade, Adrian Lewis und Dave Chisnall spielen je zwei der Events. In Dubai ist Adrian Lewis nicht dabei, für ihn spielt Gerwyn Price. In Las Vegas sind James Wade und Dave Chisnall nicht unter den Teilnehmern, für sie spielen Daryl Gurney und Max Hopp.
World Series of Darts 2017



Pro Tour Wochenende
Morgen beginnt in Barnsley das zweite Pro Tour Wochenende des Jahres. Am Freitag wird die UK Qualifikation für das erste Turnier der European Tour in Hildesheim gespielt, Am Samstag und Sonntag folgen die Players Championships 3 und 4.
Auch beim zweiten Wochenende werden wieder einige deutschsprachige Spieler dabei sein. Neben den Tour Card Inhabern Max Hopp, Maik Langendorf, Martin Schindler und Mensur Suljovic wird auch Zoran Lerchbacher als Nachrücker am Oche stehen.
Teilnehmer



PDC Rankings
Der PDC Order of Merit wurde nach den UK Open aktualisiert.
PDC Rankings



5. März
Wright gewinnt UK Open
Mit einem am Ende doch recht deutlichen 11:6 Sieg über Gerwyn Price gewinnt Peter Wright die UK Open und feiert seinen ersten PDC Major Sieg.
Zuvor hatte Price in den Halbfinalen Alan Norris 11:9 geschlagen, während sich Peter Wright mit 11:5 gegen Daryl Gurney durchsetzte.
Ergebnisse



UK Open - Viertelfinale
Die Viertelfinale der diesjährigen UK Open waren alle eng un hart umkämpft. Am Ende setzten sich Alan Norris, Daryl Gurney, Gerwyn Price und Peter Wright durch und zogen in die Halbfinale ein. Dort wird jetzt Alan Norris auf Gerwyn Price treffen und Peter Wright auf Daryl Gurney.
Ergebnisse
Bericht



Rebellion

Der zweite Artikel aus Minehead!!! Natürlich handelt er von all den Darts am zweiten Tag der UK Open - und einem kleinen bisschen Mineheader Geschichte.
Rebellion



4. März
UK Open - Tag 2
Am zweiten Tag der UK Open fanden die vierte und die fünfte Runde des Turniers statt. Leider schied der inziwschen zum Publikumsliebling avancierte Amateur Paul Hogan in der fünften Runde gegen Gerwyn Price aus. Zuvor hatte er in der vierten Runde mit Adrian Lewis einen weiteren Titel Anwärter bezwungen.
In die Viertelfinale spielten sich Kim Huybrechts, Simon Whitlock, Daryl Gurney, Raymond van Barneveld, Ian White, Gerwyn Price, Alan Norris und der Top Favorit Peter Wright - kein Wunder bei seinem heutigen Outfit.
Ergebnisse
Bericht



Der erste Tag


Der erste Artikel aus Minehead!!! Er handelt natürlich vom ersten Tag der UK Open!!!
Der erste Tag



3. März
UK Open
Der erste Tag der UK Open ging am Abend genauso überraschend zu Ende wie er am Morgen mit der Absage von Michael van Gerwen begonnen hatten: Gary Anderson schied mit einer 9:10 Niederlage gegen den Amateur Qualifikanten Paul Hogan aus dem Turnier aus. Mit James Wade ist noch ein weiterer Titelaspirant ausgeschieden - er verlor mit 8:10 gegen Adrian Lewis.
Leider überstand auch der einzige deutschsprachige Teilnehmer sein erstes Spiel nicht - Zoran Lerchbacher verlor mit 4:6 gegen Matthew Dennant.
Ergebnisse
Bericht



new Michael van Gerwen sagt UK Open wegen seiner Rückenverletzung abnew


2. März
Premier League
Der fünfte Spieltag der Premier League hat die Tabelle gründlich durcheinander gebracht. Phil Taylor steht nach seinem Unentschieden gegen Gary Anderson mit sieben Punkten an der Spitze. Ebenfalls sieben Punkte hat jetzt nach seinem herausragenden Spiel gegen Adrian Lewis, bei dem er einen Durchschnitt von über 119 hatte, Peter Wright. Dave Chisnall konnte seine beiden Spiele gewinnen und steht jetzt auf dem fünften Platz, während Lewis durch seine Niederlage auf einem Relegationsplatz steht.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



UK Open

Morgen beginnen in Minehead die UK Open - erstmals ohne Phil Taylor und möglicherweise auch ohne den Titelverteidiger Michael van Gerwen. Sollte das tatsächlich der Fall sein, ist der Ausgang des Turniers vollkommen offen...
Vorschau



1. März
Premier League
Titelverteidiger Michael van Gerwen musste den fünften Premier League Spieltag, der in Exeter stattfinden wird, wegen einer Rückenverletzung absagen.
Daher wird an diesem Spieltag Dave Chisnall zwei Spiele spielen - das erste Spiel des Abends wie geplant gegen Raymond van Barneveld und das letzte Spiel des Abends gegen James Wade. Dafür hat Chisnall dann am achten Spieltag spielfrei und Michael van Gerwen wird an diesem Tag sein Spiel gegen James Wade nachholen. Im Mittelpunkt des Interesses am fünften Spieltag steht aber das Aufeinandertreffen von Gary Anderson und Phil Taylor, die sich beide letzte Woche mit einem Unentschieden begnügen mussten.
Vorschau Fünfter Abend



27. Februar
Drei Mal Ratajski
Der Pole Krzysztof Ratajski konnte am Wochenende alle drei East Europe Qualifikationsturniere für die ersten drei PDC Europe Events gewinnen und wird damit sowohl in Hildesheim als auch in Jena und Saarbrücken am Oche stehen.
Ratajski spielt auf dem BDO Circuit und erreichte bei der letzten BDO Weltmeisterschaft die letzten 16. Er war aber auch beim ersten PDC World Cup und dann wieder 2013 und 2016 Teil des polnischen Teams. 2016 konnte er sich schon einmal für ein Turnier der European Tour qualifizieren.



PDC Rankings
Der PDC Order of Merit, der Pro Tour Order of Merit und der Players Championship wurden nach dem ersten Players Championship Wochenende in Barnsley aktualisiert.
PDC Rankings



26. Februar
Norris und Anderson erfolgreich
Alan Norris und Gary Anderson waren die Sieger der ersten beiden Players Championships des Jahres.
Norris gewann am Samstag das Finale gegen den vollkommen unbekannten Peter Jacques, der als Associate Member ins Teilnehmerfeld nachgerückt war, da nicht alle 128 Tour Card Inhaber für das Wochenende gemeldet hatten. Am Sonntag gewann dann Gary Anderson mit 6:1 Sieg gegen Peter Wright. Michael Smith erreichte an beiden Tagen die Viertelfinale, James Wade stand einmal in den Viertelfinalen und einmal im Halbfinale. Am Sonntag warf Adrian Lewis einen Neun-Darter, verlor aber anschließend sein Erstrunden-Spiel gegen John Henderson.
Mensur Suljovic spielte sich am Samstag in die vierte Runde, Zoran Lerchbacher erreichte am Samstag die dritte und am Sonntag die vierte Runde. Martin Schinlder und Maik Langendorf spielten sich am Sonntag in Runde 2 und damit ins Preisgeld.
Ergebnisse



Dartoid's World
Dartoid kannte Stacy Bromberg seit vielen Jahren und rechnete sie zu seinen engsten Freunden. In ihren letzten Lebensjahre hat er mit ihr ein paar Reisen unternommen nach Orten, die Stacy unbedingt noch von ihrer Liste abhaken wollte. Jetzt widmete Dartoid ihr seine neue Kolummne.
"Ich sammle Freunde" - Stacy Bromberg (1956 - 2017)



24. Februar
Pro Tour Wochenende
Am Wochenende findet in Barnsley das erste Pro Tour Wochenende des Jahres statt. Am Samstag und Sonntag werden die ersten beiden Players Championships ausgetragen. Wie erwartet sind Phil Taylor und Terry Jenkins nicht dabei, aber auch Michael van Gerwen hat für das Wochenende nicht gemeldet. Alle deutschen und österreichischen Tour Card Inhaber werden in Barnsley dabei sein.
Teilnehmer



23. Februar
Premier League - Vierter Spieltag
Jelle Klaasen war der einzige Sieger des Premier League Abends in Brighton, er schlug Dave Chisnall mit 7:3 und holte sich damit seine ersten beiden Punkte. Alle anderen Spiele des Abends endeten Unentschieden, so dass van Gerwen, Taylor und Wade weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



Premier League
Zum vierten Spieltag kommt die Premier League findet heute nach Brighton.
Die drei noch ungeschlagenen Spieler an der Tabellenspitze Michael van Gerwen, Phil Taylor und James Wade treffen auf Adrian Lewis, Kim Huybrechts und Gary Anderson. Jelle Klaasen wird versuchen gegen Dave Chisnall endlich seinen ersten Punkt zu holen. Daneben spielen noch Raymond van Barneveld und Peter Wright gegeneinander.
Vorschau Vierter Abend



21. Februar
Neues von der JDC
Die JDC, deren UK Tour gerade begonnen hat, hat bekannt gegeben, dass es auch 2017 wieder eine European Championship für Spieler unter 16 Jahren geben wird. Dieses Mal werden getrennte Turniere für Mädchen und Jungen ausgetragen und es wird auch ein Doppel Turnier stattfinden. Daneben wird zum ersten Mal auch eine WDS Associates World Junior Darts Championship stattfinden.
JDC Tour
Nähere Informationen findet man auch auf der Homepage der JDC.



Nordic und Baltic Tour
Am Wochenende fand das erste Turnier Wochenende der PDC Nordic und Baltic Tour in Kopenhagen in Dänemark statt. Beide Events konnte Kim Viljanen gewinnen
Daneben wurden auch die ersten drei Qualifikationsturniere für Events der European Tour gespielt. Veijo Viinikka qualifizierte sich für die German Darts ´Championship, Daniel Larson für die German Darts Masters und Marko Kantele für die German Darts Open.
Nordic und Baltic Tour



Ergebnisse...
Die beiden Turniere des zweiten Wochenendes des DPA Australian Grand Prix wurden von Lukas Cameron und Rhys Mathewson gewonnen.
Das zweite Qualifikationsturnier für die World Series of Darts gewann Justin Thompson.



20. Februar
PDC Development Tour
Am Wochenende fanden in Wigan die ersten vier Turniere der PDC Development Tour statt, an denen auch einige deutschsprachige Spieler teilnahmen.
Erfolgreichster Spieler des Wochenendes war Luke Humphies, der sowohl am Samstag als auch am Sonntag ein Turnier gewinnen konnte. Beide Male war sein Finalgegner der Belgier Kenny Neyens, der daneben im Verlauf des Samstags einen Neun-Darter warf. Das zweite Turnier am Samstag gewann Dimitri van den Bergh, das zweite Turnier am Sonntag Ryan Meikle.
Von den deutschsprachigen Teilnehmern war Martin Schindler am erfolgreichsten, der am Samstag einmal in den Halb-Finalen und einmal in den Viertelfinalen stand. Ein erfolgreiches Wochenende war es auch für den Kanadier Dawson Murschell, der bei seinem Debüt auf der Development Tour ein Finale erreichte.
Development Tour



DDV Ranglistenturnier Wörth

Am Wochenende fand in Wörth ein DDV Ranglistenturnier statt.
Am Samstag holten sich Ricardo Pietreczko und Irina Armstrong die Einzeltitel. Bei den Jugendlichen gewannen Nicolas Horn und Christina Schuler. Die Turniere am Sonntag wurden von Michael Unterbuchner und Irina Armstrong gewonnen.




Ergebnisse ...
1200 Dartspieler und Dartspielerinnen nahmen an den Scottish Open teil, die in Renfrew ausgetragen wurden.
Die Einzeltitel gingen an den Schotten Cameron Menzies und die Engländerin Fallon Sherrock, wobei die Damen im Finale einen höheren Durchschnitt spielten als die Herren.
Bei den Doppeln setzten sich das niederländische Damendoppel De Graaf/Prins und das englische Herrendoppel McDine/Joyce durch.



17. Februar
Die mentale Seite des Wettkampfs
In ihrem neuen Blog versucht Anne herauszubekommen, wie man es erreichen kann, die nötige mentale Stärke zu bekommen, die man braucht, um es bis ganz an die Spitze eines Sport zu kommen. Manche der dazu nötigen Fähigkeiten kann man trainieren.
Die mentale Seite des Wettkampfs



16. Februar
Premier League - Dritter Spieltag
Nach dem dritten Spieltag sind mit Michael van Gerwen, Phil Taylor und James Wade nur noch drei der Spieler ungeschlagen und sie führen gemeinsam mit je fünf Punkten die Tabelle an. Seinen ersten Sieg der Saison holte sich heute Dave Chisnall, der Kim Huybrechts mit 7:4 schlagen konnte. Einziger Spieler ohne einen Punkt auf dem Konto bleibt Jelle Klaasen, der mit 4:7 gegen Michael van Gerwen verlor - seine dritte Niederlage in Folge.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



Premier League
Der dritte Spieltag der Premier League findet heute in Leeds statt.
Wieder einmal - vielleicht zum letzten Mal - werden Phil Taylor und Raymond van Barneveld aufeinandertreffen. Daneben spielen die Rivalen James Wade und Adrian Lewis gegeneinander. Es wird ein rein schottisches und rein niederländisches Duell gegeben und im letzten Spiel des Abends treten die beiden Spieler am Ende der Tabelle gegeneinander an: Dave Chisnall v Kim Huybrechts.
Vorschau Dritter Abend



15. Februar
UK Open
Die PDC hat die Auslosung und den Zeitplan für die ersten beiden Runden der UK Open bekanntgeben, die vom 3. - 5. März in Minehead stattfinden werden.
Der einzige deutschsprachige Teilnehmer, Zoran Lerchbacher, wird seine ersten UK Open in Runde zwei gegen Matthew Dennant beginnen.
Auslosung, Zeitplan Erste und Zweite Runde



Zum Tod von Stacy Bromberg
Zum Tod von Stacy Bromberg hat ihr Freund und Wegbegleiter Steve Brown, ADO Bereichs Direktor und Team Betreuer des American National Teams, eine Würdigung auf der Homepage der American Darts Organisation veröffentlicht, die wir mit seiner Genehmigung übernehmen dürfen.
Stacy Bromberg - 1956 - 2017



13. Februar
Stacy Bromberg verstorben

Die amerikanische Dartspielerin Stacy Bromberg ist heute nach einer langen Krebserkrankung verstorben.
Ein großer Verlust für die Dartwelt, aber auch ein persönlicher Verlust.



Siege für van Gerwen, Whitlock und Wright
Peter Wright konnte auch den letzten UK Open Qualifier am Sonntag gewinnen und führt nach seinen insgesamt drei Siegen den UK Open Order of Merit gefolgt von Simon Whitlock mit zwei Siegen und Michael van Gerwen mit einem Turniersieg. Wenn sich auch van Gerwen mit nur einem Sieg begnügen musste, beeindruckte er doch dabei mit einer einer unglaublichen Leistung - in seinem Spiel gegen Ryan Murray warf er gleich zwei Neun-Darter.
Leider lief es weder für die deutschen noch für die österreichischen Teilnehmer besonders gut. Mensur Suljovic sagte auch das zweite Qualifikations-Wochenende aus familiären Gründen ab, verpasst die UK Open also in diesem Jahr. Leidglich Zoran Lerchbacher erspielte ausreichend Preisgeld, um sich für die UK Open zu qualifizieren. So wird es in diesem Jahr keinen deutschen Teilnehmer in Minehead geben.
Am Wochenende holten sich über die Rileys Qualifikationen noch Brett Claydon, Andrew Davidson, Damian Smith, Kevin Bambrick und Dean Reynolds einen Platz im Teilnehmerfeld, das damit jetzt komplett ist.
UK Open 2017 - Teilnehmer



PDC Rankings
Der PDC Order of Merit, der Pro Tour Order of Merit und der UK Open Order of Merit wurden nach dem zweiten UK Open Qualifkationsturnier-Wochenende aktualisiert.
PDC Rankings



10. Februar
UK Open Qualifikationen
Heute beginnt in Wigan das zweite Turnier Wochenende mit drei Qualifikationsturnieren für die UK Open. Die Teilnehmerzahlen sind wie immer hoch und wieder werden einige deutsche und österreichisch Teilnehmer am Oche stehen. Wie es bisher aussieht, wird Mensur Suljovic, der letzte Woche aus familiären Gründen absagen musste, dieses Mal auch dabei sein.
Teilnehmer, Ergebnisse



9. Februar
Premier League - Zweiter Spieltag
Am zweiten Abend der Premier League konnte Peter Wright seine Leistung vom Wochenende nicht bestätigen und ging mit 3:7 gegen Michael van Gerwen unter. Die beiden anderen Sieger des Abends waren Gary Anderson und Adrian Lewis. Die Spiele zwischen Phil Taylor und James Wade sowie Raymond van Barneveld und Kim Huybrechts endeten unentschieden.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



Premier League
Morgen kommt die Premier League zu ihrem zweiten Spieltag nach Nottingham.
Im Mittelpunkt des Interesses wird das Spiel zwischen Peter Wright und Michael van Gerwen stehen - vor allem auch deshalb, weil Wright van Gerwen am Wochenende in einem der UK Open Qualifikationen 6:4 schlagen konnte. Die beiden Premier League Rückkehrer Klaasen und Huybrechts bekommen gegen Gary Anderson und Raymond van Barneveld eine neue Chance. Bei Lewis v Chisnall stehen zwei der Verlierer der letzten Woche am Oche während in Wade v Taylor zwei Sieger aufenandertreffen werden.
Vorschau Zweiter Abend



UK Open 2017
Bei den Rileys Qualifikationen am Wochende qualifizierten sich zwölf weitere Spieler für die UK Open. Darunter sind auch Johnny Haines, der bereits zum 10. Mal an den Uk Open teilnehmen wird und der BDO Spieler Brian Dawson, einer der Teilnehmer der BDO Weltmeisterschaft im Januar. Er hatte dort in der ersten Runde gegen den Kanadier Jeff Smith verloren.
UK Open 2017



6. Februar
Siege für Wright und Whitlock
Peter Wright war der dominierende Spieler am ersten UK Open Qualifikations-Wochenende in Wigan - er gewann das erste und das dritte der Turniere und führt damit jetzt den UK Open Order of Merit an. Das zweite Turnier konnte Simon Whitlock gewinnen, der im Finale Gary Anderson besiegte. Die beste Platzierung von Michael van Gerwen war das Viertelfinale beim dritten Turnier, wo er von Peter Wright geschlagen wurde.
Wenig erfolgreich waren die deutschen und österreichischen Teilnehmer - Mensur Suljovic hatte das gesamte Wochenende aus familiären Gründen abgesagt. Max Hopp schied wie ein paar andere trotz seiner beiden neu engagierten Manager bei allen Turnieren ohne Preisgeld aus. Einmal bis in die dritten Runde - d.h. nach den ersten drei Qualifikation mit 250 Pfund auf dem Konto - spielten sich Maik Langendorf, Zoran Lerchbacher, Rowby-John Rodriguez, Bernd Roith und Martin Schindler.
UK Open Qualifikationen, UK Open Order of Merit



PDC Rankings
Der PDC Order of Merit, der Pro Tour Order of Merit und der UK Open Order of Merit wurden nach dem ersten UK Open Qualifkationsturnier-Wochenende aktualisiert.
PDC Rankings



Ergebnisse...
Sieger der Einzelturniere der Dutch Open waren Deta Hedman und Mark McGeeny. Die Damen Doppel gewann das Doppel Aileen de Graaf/Sharon Prins, das Herren Doppel das Doppel Scott Mitchell/James Hurrell. Die Jugendtitel holten sich Cheyenne Doddema und Keanu van Velzen.
Sieger Romanian Open waren der Niederländer Silko Visser und die Polin Karolina Podgarska. Die Romanian Darts Classic wurden vom Belgier Andy Baetens und der Engländerin Maria O'Brien gewonnen.
Die ersten drei Turniere des australischen DPA Circuit, die am Wochenende in Sydney ausgetragen wurden, gewannen John Weber, Cody Harris und der PDC Unicorn Jugendweltmeister Corey Cadby.



3. Februar
UK Open Qualifikationen
Heute beginnt in Wigan das erste Turnier Wochenende mit drei Qualifikationsturnieren für die UK Open. Die Teilnehmerzahlen sind wie immer hoch und es werden auch einige deutsche Teilnehmer am Oche stehen unter ihnen auch die beiden neuen Tour Card Besitzer Martin Schindler und Maik Langendorf.
Teilnehmer, Ergebnisse



Dutch Open

Heute beginnen die Dutch Open, eines der Teilnehmer stärksten BDO/WDF Turniere, in denen alles am Oche steht, was Rang und Namen hat. Der neue BDO Weltmeister Glen Durrant wird allerdings in diesem Jahr nicht dabei sein.



2. Februar
Premier League - Erster Abend
Am ersten Abend der neuen Premier League Saison gab es Siege für James Wade, Raymond van Barneveld, Phil Taylor und Peter Wright. Das Spiel zwischen Michael van Gerwen und Gary Anderson - sicherlich das beste Spiel des Abends - endete unentschieden 6:6.
Ergebnisse, Tabelle
Bericht, Statistik



Premier League
Heute Abend startet die Premier League Saison.
Der erste Abend findet in Newcastle statt und bringt ein erneutes Aufeinandertreffen der Nummer 1 und Nummer 2 der Welt - Michael van Gerwen und Gary Anderson. Interessant wird auch sein, wie die beiden Premier League Rückkehrer Kim Huybrechts und Jelle Klaasen abschneiden werden.
Vorschau Erster Abend



31. Januar
UK Open 2017
Am Wochenende qualifizierten sich acht weitere Spieler über die Rileys Qualifikationen.
Qualifiziert haben sich Ben Green, Wayne Morris, Alex Roy, James Carroll, Kevin Edwards, Nicky Bell, Brandon Walsh und der BDo Spieler Paul Hogan, der bereits zum vierten Mal and den UK Open teilnehmen wird. Alex Roy, der früher auch auf dem PDC Circuit spielte, qualifiziert sich seit den ersten UK Open 2003 jedes Jahr für dieses Turnier.
UK Open 2017



Neuerungen European Tour
new In diesem Jahr wird es für die European Tour einige neue Regelungen geben, die überwiegend die Qualifikation für das Turnier betreffen. Die Neuerungen wurden in die Turnier Informationen aufgenommen.
Turnier Information



30. Januar
Van Gerwen gewinnt Masters
Zum dritten Mal in Folge konnte Michael van Gerwen the Masters gewinnen. Er schlug im Finale Gary Anderson mit 11:7. Anderson hatte durchaus Chancen, ließ aber ein paar Doppel liegen. In den Halbfinalen schlugen Gary Anderson Phil Taylor und Michael van Gerwen Adrian Lewis.
Ergebnisse
Bericht, Statistiken Final Tag



Target Superleague Germany
Am Wochenende startete die Superleague in die neue Saison. Nach dem ersten Wochenende führt Kevin Münch die Tabelle an, der mit 13 Siegen ein sehr erfolgreiches Wochenende spielte. Auf Platz 2 folgt Stefan Stoyke. Ein Highlight des ersten Turnier Wochenendes war der Neun-Darter des Super League Neulings Marvin Wehder.
Target Super League Germany



28. Januar
The Masters - Tag 2
Am zweiten Tag des Masters fanden die restlichen vier Spiele der ersten Runde statt. Größte Überraschung war sicherlich die Niederlage von James Wade gegen Robert Thornton. Ausser Thornton zogen auch Titelverteidger Michael van Gerwen, Mensur Suljovic und Adrian Lewis in die Viertelfinale ein.
Ergebnisse



27. Januar
Taylor kündet Karriereende an
Im Rahmen des Masters kündigte Phil Taylor sein Karriereende an. Er erklärte, die Weltmeisterschaft 2018 würde sein letztes Turnier sein. Schon früher hatte er angekündigt, dass er 2017 nicht mehr die Pro Tour spielen wollte. Auch ohne seine Teilnahme an der Pro Tour ist er für viele Major Turnier des Jahres bereits qualifiziert. Für die UK Open müsste er sich allerdings erst qualifizieren und um beim Grand Slam dabei zu sein, müsste er bei einem der Major Turniere das Finale erreichen.



The Masters - Tag 1
Heute beginnt in Milton Keynes The Masters - das erste Turnier der PDC nach der PDC Weltmeisterschaft. Am Oche stehen die Top 16 des PDC Order of Merit, die entsprechend der Setzliste gegeneinander spielen, es gibt also keine Auslosung. Da das Masters ein Einladungsturnier ist, zählt das Preigeld nicht für das Ranking.
Heute werden die ersten vier Erstrundenspiele gespielt. Dabei stehen neben anderen auch Phil Taylor und Gary Anderson am Oche. Eröffnet wird das Turnier mit der Partie Dave Chisnall v Raymond van Barneveld.
Ergebnisse



26. Januar
Dartoid's World

Anläßlich der Einführung von John Part in die Hall of Fame der PDC hat Dartoid noch einmal eine seiner alten Kolumnen aus seinem Archiv geholt. Er hatte sie geschrieben, als Part 2003 seinen ersten PDC Weltmeister Titel holte.
Herzlichen Glückwunsch, John Part!



25. Januar
Target Vision 360 Lighting System
Im November 2015 hat Target ein Beleuchtungssystenm für Dartboards auf den Markt gebracht - jetzt wurde es von der WDF für Turniere anerkannt.
Hier findet ihr einen kurzen Bericht über das System einschließlich eines Testbericht des Darts Performance Centres.
Target Vision 360



Winmau Road to Japan 7/8

Sieger der DDV Turniere am letzten Samstag waren Lena Zollikofer und Daniel Zygla. Bei den Jugendlichen gewannen Alicia Becker und Nico Blum. Alle Sieger des Samstags sind jetzt für die Winmau World Masters 2017 qualifiziert.
Am Sonntag gewannen Irina Armstrong und Clemens Gabriel.



Ergebnisse...

Sieger der Quebec Open waren Martin Tremblay und Dianne Gobeil. Bei den renommierten Las Vegas Open holten sich Joe Chaney und Paula Murphey die Titel.
Die niederländischen Regiobank Open Youth wurden von Keanu van Velzen und Kyana Frauenfelder gewonnen.




24. Januar
UK Open 2017
Die ersten der Rileys Qualifikationen für die UK Open 2017 haben am letzten Wochenende stattgefunden.
Qualifiziert haben sich Steve Maish, Lee Evans, Gary Eastwood, Gareth Pass, Dave Prins, Dan Read und Neil Smith. Bis auf Neil Smith haben alle Qualifikanten bereits an den UK Open teilgenommen.
UK Open 2017



WDF/BDO Rankings
Alle WDF/BDO Rankings mit Ausnahme des Finders Darts Masters Ranking wurden aktualisiert.
BDO Rankings



22. Januar
PDC Qualifying School - Tag 4
Am vierten Tag der Qualifying School holten sich Antonio Alcinas, Paul Nicholson, Kirk Shepherd und der Deutsche Martin Schindler eine Tour Card. Die 12 Tour Cards über das Q-School Ranking erhielten Jamie Bain, Jimmy Hendiks, Ronnie Baxter, Steve Hine, Sven Groen, Paul Rowley, Scott Darbyshire, Mickey Manseel Chris Quantock, John Norman, Darren Johnson und Madars Razma.
Qualifying School



PDC Qualifying School - Tag 3
Am dritten Tag der Qualifying School holten sich Scott Taylor, Steve Lennon und die beiden ehemaligen Weltmeister Richie Burnett und John Part eine Tour Card. Von den deutschsprachigen Teilnehmern haben Martin Schindler und Zoran Lerchbacher die meisten Ranking Punkte. Um sich eine Tour Card zu sichern müssten beide aber morgen noch einmal kräftig punkten.
Qualifying School



21. Januar
PDC Qualifying School - Tag 2
Am zweiten Tag der Qualifying School holten sich Richard North, Ritchie Edhouse, Ting Chi Royden Lam und Maik Langendorf eine Tour Card. Van den anderen deutschsprachigen Teilnehmern hat jetzt Martin Schindler die meisten Ranking Punkte gesammelt und teilt sich mit sieben anderen Spielern den 19. Platz im Ranking.
Qualifying School



20. Januar
PDC Qualifying School - Tag 1
Am ersten Tag der Qualifying School holten sich Prakash Jiwa, Lee Bryant, Stephen Burton und Jim Brown eine Tour Card. Der beste deutschsprachige Teilnehmer war Robert Marijanovic, der sich bis in die fünfte Runde spielte und damit drei Punkte im Ranking hat. Über das Ranking der Q-School werden nach Abschluss des Turniers 12 Tour Cards vergeben.
Qualifying School



17. Januar
PDC Qualifying School
Am Donnerstag beginnt die diesjährige PDC Qualifying School. Knapp 450 Teilnehmer werden in vier Turnieren an vier Tagen um 28 Tour Cards kämpfen. Unter den Teilnehmern sind auch zahlreiche deutsche und österreichische Spieler - unter ihnen auch Jyhan Artut, der gerade seine Tour Card verloren hat, Dragutin Horvat und Zoran Lerchbacher, die bei der PDC Weltmeisterschaft am Oche standen, die beiden Brüder von Rowby-John Rodriguez und Bernd Roith, der vor ein paar Jahren bereits einmal eine Tour Card erspielen konnte. Von den Teilnehmern der gerade zu Ende gegangenen BDO Weltmeisterschaft nimmt lediglich der junge Niederländer Jimmy Hendriks an der Q School teil.
Qualifying School



16. Januar
Premier League
Die PDC hat heute die Spielpaarungen der ersten neun Spieltage der Premier League bis einschließlich der Judgement Night bekanntgegeben. Nach der Judgement Night scheiden die beiden Tabellen-Letzten aus dem Turnier aus.
Der erste Spieltag wird am 2. Februar in Newcastle statt. Dabei wird unter anderem Titelverteidiger Michael van Gerwen auf Gary Anderson treffen.
Premier League 2017



15. Januar
Durrant sichert sich Weltmeister Titel
Mit einem am Ende doch deutlichen 7:3 Sieg über Danny Noppert sicherte sich die Nummer 1 der BDO Glen Durrant den Weltmeister Titel.
Bis zum 3:3 hatte der niederländische Debütant Noppert mithalten können, dann unterliefen ihm zu viele Fehler und er konnte auch seine Chancen nicht mehr konsequent nutzen. So zog Durrant immer weiter davon und sicherte sich verdient seinen ersten Weltmeister Titel.
Bericht



14. Januar
Ashton gewinnt dritten Titel
Zum dritten Mal konnte sich Lisa Ashton den Weltmeistertitel holen - sie schlug im Finale die Australierin Corrine Hammond mit 3:0.
In einem guten Damenfinale, in dem Ashton einen Durchschnitt von fast 82 spielte, dominierte die Engländerin von Anfang an. Auch Hammond spielte ein gutes Spiel und erzwang im zweiten Set ein Entscheidungsleg, dass dann aber Ashton gewinnen konnte. Beide Damen warfen eine 180, Hammond hatte daneben ein 107er High Finish.



BDO Weltmeisterschaften - Tag 8
Heute finden in Lakeside das Finale der Damen zwischen Lisa Ashton und Corrine Hammond und die Halbfinale der Herren zwischenn Darryl Fitton und Danny Noppert und zwischen Glen Durrant und Jamie Hughes statt.
Ergebnisse



BDO Weltmeisterschaften - Tag 7
Am siebten Tag in Lakeside wurden die Halbfinale der Damen und die Viertelfinale der Herren gespielt.
Die Halbfinale wurden von Lisa Ashton aund überraschenderweise von der Australierin Corrine Hammond gewonnen. Sieger der Viertelfinale waren Darryl Fitton, Jamie Hughes, Glen Durrant und Danny Noppert.
Bericht



10. Januar
BDO Weltmeisterschaften - Tag 4

Am vierten Tag in Lakeside wird die erste Runde der Herren zu Ende gespielt. Als letztes Spiel des Tages steht der Auftritt des Titelverteidigers Scott Waites gegen Dennis Harbour auf dem Programm. Daneben gibt es zwei Ertsrundenspiele der Damen.
Ergebnisse



BDO Weltmeisterschaften - Tag 3
Am dritten Tag in Lakeside gab es klare Vorrundensiege für David Cameron und Dennis Harbour, eher überraschende Siege für Pip Blackwell, Jeff Smith und Paul Hogan und erwatete Sieg für Geert de Vos gegen den stark spielenden Australier Raymond Smith und Lorraine Winstanley, die mit ihrem Finishing beeindruckte.
Bericht



9. Januar
BDO Weltmeisterschaften - Tag 3
Auch am dritten Tag der BDO Weltmeisterschaften werden wieder eine Nachmittags- und eine Abendsession gespielt. Am Nachmittag werden die letzten beiden Vorrundenpartien und ein Erstrundenspiel der HErren ausgetragen. Am Abend gibt es dann drei Ersterundenspiele der Herren und eines der Damen.
Ergebnisse



The Masters
Die PDC hat heute den genauen Zeitplan für The Masters bekanntgeben. Das Major Turnier, an dem nur die Top 16 des Pro Tour Order of Merit teilnehmen, wird vom 27. - 29 Januar in Milton Keynes ausgetragen.
Titelverteidiger Michael van Gerwen wird in seinem Erstrundenspile auf Simon Whitlock treffen. Mensur Suljovic, der sein Debüt bei diesem Turnier geben wird, tritt gegen Jelle Klaasen an.
The Masters



Target Superleague Germany
Über die Qualifikation konnten sich am Wochenende Rene Berndt, Nico Blum und Marvin Wehder für die neue Saison qualifizieren. Das erste Turnier Wochenende findet am 28./29. Januar in Mönchengladbach statt.
Target Super League Germany



BDO Weltmeisterschaften - Tag 2
Am zweiten Tag der BDO Weltmeisterschaften gab es ein extrem spannendes Spiel zwischen Martin Adams und Ryan Joyce, das Adams gewinnen konnte, souveräne Siege für Scott Mitchell, Jamie Hughes, Paul Hogan, Lisa Ashton (mit einem 107,37er Durchschnitt im zweiten Set des Spiels) und Fallon Sherrock, einen etwas überraschenden Sieg des Australiers Raymond Smith in der Vorrunde und ein umkämpftes Vorrundenspiel, dass der Pole Krzysztof Ratajski gewinnen konnte.
Ergebnisse
Bericht



8. Januar
BDO Weltmeisterschaften - Tag 1
Das erste Spiel der Weltmeisterschaften war auch das beste Spiel des ersten Tages: Glen Durrant, die Nummer 1 der BDO, schlug Nick Kenny mit 3:1 und hatte dabei einen Durchschnitt von fast 97. Viele Spiele waren durch die Nervosität der Beteiligten geprägt, größere Überraschungen blieben aber aus. In seinem Vorrundenspiel gegen Dennis Nilsson beeindruckte der Engländer Ryan Joyce mit seinem 3:0 Sieg. Tony O'Shea schied nach schwacher Leistung wie im Vorjahr gegen Jim Williams aus.
Bei den Damen gewannen Titelverteigerin Trina Gulliver und Aileen de Graaf problemlos jeweils 2:0 und werden nun in den Viertelfinalen aufeinandertreffen.
Ergebnisse



7. Januar
BDO Weltmeisterschaften 2017
Heute beginnen im Lakeside Country Club in Frimley Green die Damen- und die Herren Weltmeisterschaft der BDO.
Eröffnet wird das Turnier in der Nachmittagsession mit dem Erstrundenspiel der Nummer 1 der BDO, Glen Durrant. Auch Titelverteidigerin Tina Gulliver wird gleich in der Nachmittags-Session ihr Erstrundenspiel absolvieren. Am Abend werden dann unter anderen der Finalist des letzten Jahres, der Kanadier Jeff Smith, und Tony O'Shea am Oche stehen. Im einzigen Damenspiel trifft Aileen de Graaf auf Rachel Brooks.
Das Turnier kann außerhalb des UK über den Offizieller BDO Stream verfolgt werden.



BDO Weltmeisterschafts Gewinnspiel
Auch in diesem Jahr gibt es wieder zu den Weltmeisterschaften ein Gewinnspiel auf Global Darts.
An den Fragen und Teilnahme Bedingungen hat sich nichts geändert, allerdings erhält der Gewinner in diesem Jahr einen Gutschein über 25 Pfund für den Shop des Darts Perfomance Centres. Dort bekommt ihr ja nicht nur die "hauseigenen" Performance Darts, sondern auch die Darts der Profis, Dartboards, Dartboard Surrounds - eben alles, was ein Dartspieler so braucht.
Gewinnspiel



5. Januar
PDC Qualifying School

Die PDC Qualifying School wird in diesem Jahr vom 19. - 22. Januar stattfinden. Anmeldungen sind noch bis zum 16. Januar möglich. Hier Zeitplan und bisherigen Anmeldungen.
Qualifying School



PDC Awards Dinner
Gestern fand das PDC Awards Dinner statt im The Dorchester in London statt. Dabei wurde Michael van Gerwen gleich vier Mal ausgezeichnet zum PDC Spieler des Jahres, zum PDPA Players's Spieler des Jahres, zum PDC Fans Spieler des Jahres und zum besten Pro Tour Spieler. Benito van de Pas erhielt die Auszeichnung "Junger Spieler des Jahres", Mensur Suljovic die Auszeichnung für den am meisten verbesserten Spieler des Jahres 2016. Die Auszeichnung für die besten Leistung bei einem im Fernsehen übertragenen Turnier erhielt Phil Taylor für sein Vorstellung im Finale der Unibet Champions League. Der Kanadier John Part wurde in die Hall of Fame der PDC aufgenommen.



4. Januar
PDC Weltmeisterschafts-Gewinnspiel
Wir haben einen Sieger!!! Tatsächlich hatten die meisten Einsender auf ein Finale Wright v van Gerwen gesetzt. Lediglich Zwei sagten ein Finale van Gerwen v Anderson vorher und nur einer der beiden nannte van Gerwen als den neuen Weltmeister. Der Sieger ist Ioannis Kosmidis aus Griechenland!
Alle die jetzt leer ausgegangen sind, bekommen beim BDO Weltmeisterschafts-Gewinnspiel noch eine Chance!



3. Januar
Turnierkalender 2017
Der Turnierkalender für 2017 ist jetzt online. Er wird weiter ergänzt sobald neue Termine - wie z.Bsp. die der Super League Eastern - veröffentlicht werden.
Turnierkalender 2017



PDC Rankings
Der PDC Order of Merit wurde nach der Weltmeisterschaft aktualisiert.
PDC Rankings



2. Januar
Premier League 2017
Nach dem Finale der Weltmeisterschaft hat Barry Hearn die Teilnehmer der Premier League 2017 bekanntgegeben. Die Top 4 der Welt sind automatisch qualifiziert, dazu kommen sechs Wildcards. 2017 sind Michael van Gerwen, Gary Anderson, Peter Wright und Adrian Lewis die Top Vier, die sechs Wildcards gehen an Phil Taylor, Raymond van Barneveld, James Wade, Dave Chisnall, Jelle Klaasen und Kim Huybrechts.
Premier League 2017



Van Gerwen sichert sich Titel
Leider war das Finale der Weltmeisterschaft nicht ganz so spannend wie erhofft - vor allem, weil Gary Anderson kein einziges Highfinish ausmachen konnte und auch sonst in den entscheidenden Legs zu viele Doppel nicht traf. So konnte Michael van Gerwen verdient mit 7:3 gewinnen und sich nach 2014 seinen zweiten Weltmeister Titel holen.
Bericht, Statistik Finale



PDC Weltmeisterschaft - Vorschau Finale

Wer wird heute Abend wohl das Finale gewinnen??? Die Frage ist nicht leicht zu beantworten...
Vorschau




1. Januar
PDC Weltmeisterschaft - Halbfinale
In zwei spannenden Halbfinalen setzten sich Gary Anderson und Michael van Gerwen durch und werden morgen im Finale aufeinander treffen.
Peter Wright fand im ersten Halbfinale nicht zu seiner Leistung aus den vorhergehenden Spielen und konnte so Gary Anderson in einem recht engen Spiel nie wirklich gefährden. Ganz ähnlich war es im zweiten Spiel, in dem Raymond van Barneveld bis zum 2:2 genauso herausragend spielte wie Michael van Gerwen, dann aber nicht mehr mithalten konnte.
Ergebnisse
Bericht, Statistik Halbfinale



Darts Performance Centre

Da es im Shop des Darts Performance Centres etwas ruhiger geworden ist, findet man endlich wieder die Zeit, eine Blick auf die PDC Weltmeisterschaft zu werfen.
Halbfinal Sonntag



PDC Weltmeisterschafts-Galerie

Als Einstimmung auf die Halbfinale und das Finale ist meine Galerie von der diesjährigen PDC Weltmeisterschaft ist jetzt online!!!
Galerie













Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum
>