Martin Schindler
Geburtstag: 16. August 1996
Wohnt in: Strausberg, Deutschland
Geboren in: Strausberg, Deutschland
Spitzname: The Wall
Darts: 23g Shot
Walk-On-Musik: Another Brick in the Wall (Pink Floyd)/ Byte (Martin Garrix ft. Brooks)
Verband: PDC
Ranglistenplatz:
Internet-Seite:



Der Deutsche Martin Schindler begann seine Dart Karriere als Jugendspieler im DDV und spielte ab 2014 parallel in Turnieren der BDO und der PDC. 2014 nahm er an der Jungendweltmeisterschaft der PDC teil, kam allerdings nicht allzu weit. Im gleichen Jahr qualifizierte er sich für sein erstes European Tour Event und erreichte immerhin die zweite Runde. 2015 stand er in den Viertelfinalen des German Gold Cup und gewann bei einem DDV Ranking Turnier seinen ersten Titel im Herrenbereich. Seit 2016 spielt er die Target Super League Germany.
2017 nahm Martin Schindler an der PDC Qualifying School teil und holte sich am letzten Tag eine Tour Card. Zusammen mit Max Hopp spielte er sich 2017 beim PDC World Cup in die Viertelfinale. Schindler spielte 2017 sowohl auf der Pro Tour als auch auf der Development Tour, gewann ein Turnier der Development Tour, qualifizierte sich für einige European Tour Events und sicherte sich Dank ordentlicher Ergebnisse über den Pro Tour Order of Merit einen Platz in der PDC Weltmeisterschaft 2018, wo er in der ersten Runde gegen Simon Whitlock verlor. Bei den UK Open 2018 kam unter den letzten 32 das Aus gegen Corey Cadby, nachdem Schindler es wegen des heftigen Wetters mit Sturm und Glatteis gerade so gelungen war, überhaupt anzureisen. Beim World Cup ging es auch 2018 wieder zusammen mit Max Hopp bis in die Viertelfinale und bei der PDC Unicorn World Youth Championship zog er ins Finale ein, verlor aber gegen Dmitri van den Bergh. Damit war er für den Grand Slam of Darts qualifiziert, überstand aber die Gruppenphase nicht. Auch 2019 war Schindler wieder bei der Weltmeisterschaft dabei, verlor aber wieder sein erstes Spiel. Die UK Open beendete er mit dem gleichen Ergebnis wie im Vorjahr. Das restliche Jahr lief dann aber nicht mehr gut und Schindler gelang es nicht, sich erneut für die PDC Weltmeisterschaft zu qualifizieren.
2020 war kein gutes Jahr für Schindler, zwar erreichte er bei den UK Open wieder die Letzten 32, er konnte sich aber wieder nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren und verlor seine Tour Card. So nahm er 2021 an der European Qualifying School teil. Er konnte sich die Tour Card zurückholen und warf daneben gegen Raymond van Barneveld einen Neun-Darter.

Ergebnisse
Major Events
PDC Welt MeisterschaftLetzte 642018
World MastersLetzte 482015
UK OpenLetzte 322018, 2019, 2020
Grand Slam of DartsLetzte 32, Gruppe2018, 2019
European ChampionshipLetzte 322017, 2018
Players Championship FinalsLetzte 642018, 2019
PDC World Cup of DartsViertelfinale 2017, 2018
WDF World CupLetzte 642015
WDF Europe CupLetzte 642016








Kontakt © Global Darts. All Rights Reserved. Impressum